A-Junioren drehen Spiel in Unterzahl

Am vergangenen Samstag besiegten die A-Junioren in einer emotionalen Schlussphase den als Tabellenführer mit 15 Punkten aus fünf Spielen angereisten Club für Rasenspiele Pforzheim.

Bereits in der ersten Halbzeit hatte Beiertheim die klareren Torchancen, Tore blieben jedoch zunächst auf beiden Seiten aus. In Halbzeit zwei zeigten die Gäste ihre spielerischen Qualitäten und ließen Ball und Gegner laufen, kamen gegen das beherzt verteidigende Team von Trainer Michael Sylla jedoch kaum zu gefährlichen Abschlüssen. In der 60. Minute allerdings rutschte ein vom CfR lang in den Strafraum geschlagener Ball durch und der Stürmer vollendete aus kurzer Distanz zum 0:1. Als sich Beiertheim in der 72. Minute durch eine Rote Karte selbst schwächte, schien alles auf einen Sieg des Favoriten hinauszulaufen. Allerdings steigerte sich die Heimmannschaft in der Schlussphase gegen die durch eine Zeitstrafe ebenfalls zeitweise dezimierten Gäste und erzielte in der 84. Minute den Ausgleich, stark vorbereitet über den linken Flügel. Nur vier Minuten später gelang durch einen per Nachschuss verwandelten Fouelfmeter der vielumjubelte und nicht unverdiente Siegtreffer.

C1 erringt den zweiten Heimsieg in der Verbandsliga

Am vergangenen Samstag war das Team von Kurpfalz Mannheim-Neckarau an der Europahalle zu Gast. Beiertheim war über weite Strecken spielbestimmend, verpasste es zunächst aber, aus einigen schön herausgespielten Chancen ein Tor zu machen. Auf der anderen Seite drohte vor allem bei langen Bällen das ein oder andere Mal Gefahr für das eigene Gehäuse. In der 30. Minute traf schließlich unsere Nummer 15, kaum fünf Minuten vorher eingewechselt, zum erlösenden 1:0.

„C1 erringt den zweiten Heimsieg in der Verbandsliga“ weiterlesen

Keine Tore in den Derbys beim FC Südstern

Am vergangenen Sonntag war der benachbarte FC Südstern Gastgeber des doppelten Derbys der Senioren-Mannschaften beider Vereine. Bei hervorragenden äußeren Bedingungen hatte sich eine stattliche Kulisse eingefunden, die dem Aufeinandertreffen bei hochemotionaler und doch weitestgehend kameradschaftlicher Atmosphäre einen würdigen Rahmen gab.

Den Anfang machten die beiden Zweiten. Dass nach 90 torlosen Minuten die Beiertheimer etwas weniger glücklich über den „gewonnenen“ Punkt schienen, mag an der leichten optischen Überlegenheit gelegen haben, die der Anhang des Auswärtsteams auszumachen glaubte; insbesondere aber trauerte man der vergebenen ultimativen Chance vom Elfmeterpunkt nach. Zudem hilft der Teilerfolg eher dem Gastgeber. Zu gerne hätte man diesen mit einem Auswärtssieg in den Abstiegskampf verwickelt. Stattdessen steht man nun selbst wieder auf dem vorletzten Tabellenplatz.

„Keine Tore in den Derbys beim FC Südstern“ weiterlesen

B1 unterliegt Pforzheim

In der Verbandsliga der B-Junioren war am Samstag, den 9. Oktober der CFR Pforzheim zu Gast in Beiertheim.  Schon zu Beginn presste der CFR sehr hoch und aggressiv. Nach 5 min erfolgte der erste Konter gegen die aufgerückten Beiertheimer. Kampfbetonte Stimmung, die in der 10min in eine unnötige gelbe Karte für Beiertheim mündete. In der 17Minute wurde der Konter durch Joben durch ein taktisches Foul des „letzten CFR-Mannes“ beendet  – Schiri zieht gelb.  In der 23. Minute ging der CFR mit 0:1 in Führung, auch hier wartete man vergeblich auf die Entscheidung aus Köln

„B1 unterliegt Pforzheim“ weiterlesen

B1 siegt deutlich gegen Eppingen

Am Samstag , den 25.09.2021 war der VFB Eppingen zu Gast in Beiertheim. Mit insgesamt neun verletzungs- oder familiär bedingten Absagen sah man dem Spiel mit gemischten Gefühlen entgegen. A.d.R.:  Ihr spielt Verbandsliga und die Mannschaft braucht Euch, vielleicht kann man da mal den Kuchen 2h später essen. Wiedermal musste Trainer Gennaddi bei der B2 anklopfen und um Unterstützung bitten.

Mit drei Jungs aus der B2 in der Startelf startete die B1 ins Spiel. Eine richtige und berechtigte Aufstellung durch den Trainer wie sich zeigen sollte. Bereits in der 4. Minute erzielte Miki das 1:0 nach perfektem Assist von Erlind (B2). Das Pokalspiel vom Mittwoch war vergessen und man konnte bis zum Halbzeitpfiff schönen Kombinationsfußball und Spielwitz sehen. Das Aue Spiel noch im Gedächtnis hoffte man jedoch auf TORE !

„B1 siegt deutlich gegen Eppingen“ weiterlesen

B1 unterliegt im Verbandspokal

Am Mittwoch war die B1 zu Gast in Walldorf zur zweiten Runde des Verbandspokals. Das Spiel gegen Aue noch in den Knochen erfolgte der Anpfiff um 19:30 Uhr auf dem Kunstrasen der beeindruckenden Anlage in Walldorf.

Durch eine schöne Stafette über die rechte Seite gingen die Gastgeber in der 8. Minute mit 1:0 in Führung. Die B1 holte den Ball aus dem Netz und reagierte in der 10. Minute mit einem schön herausgespielten Angriff über die Mitte, Joben Pass mit Übersicht  auf Matteo, .der erfolgte Torschuss verfehlte leider das Ziel. „B1 unterliegt im Verbandspokal“ weiterlesen