Corona-Update zum 01. Juli 2020

Liebe Sportfreunde,
liebe Mitglieder, liebe Gäste,

erneut hat es Veränderungen bei den Corona Verordnungen gegeben, über die wir euch gerne informieren möchten.

Hier die wesentlichen Punkte zusammengefasst:

Der Besuch der Sportstätte und der Gaststätte erfolgt auf eigenes Risiko.
Der Zugang zu den Vereinsanlagen ist aktuell nur über den Haupteingang möglich.
Der Mindestabstand von 1,5 m ist auf dem Sportgelände einzuhalten.
Der Indoor- und Outdoorsport ist ausschließlich für angemeldete Sportgruppen möglich.
Es gilt: Kommen-Spielen-Gehen
Sportgruppen sind auf 20 Personen begrenzt.
Die Datenerfassung der Teilnehmer ist verpflichtend. Eine Verweigerung führt zum Ausschluss am Training.
Die Datenlöschung erfolgt nach vier Wochen.
Die Duschen und Umkleiden auf unserem Vereinsgelände bleiben bis zu den Sommerferien geschlossen. Die Nutzung der Toiletten ist möglich.
Weder in den Sporthallen noch bei Trainingseinheiten auf unserem Vereinsgelände dürfen Zuschauer anwesend sein.
Zuschauer sind nur bei Wettkämpfen in eingeschränktem Maße erlaubt.
Keine Teilnahme an Sportangeboten bei Erkältungssymptomen.
Kein Zutritt für Sportler und Gäste der Vereinsgaststätte bei Erkältungssymptomen.
Aushänge informieren über Verhaltens- und Hygieneregeln.
Bei Zuwiderhandlung kann ein Platzverweis verhängt werden.
Zur Einhaltung der Maßnahmen sind aus jeder Abteilung Verantwortliche benannt worden, die die Einhaltung laufend überprüfen.

Basis für die Regeln bildet die Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg zum 01.07.2020, die Corona-Verordnung Sport und kommunale Auflagen. Die Verordnungen gelten bis zum 31.08.2020.

Bleibt auch weiterhin fit und gesund.

Monika Reinbold

1. Vorsitzende

Infoschreiben SVK-Turnabteilung

Liebe Mitglieder der SVK-Turnabteilung,

die Corona-Krise hat unser komplettes Sportangebot der Turnabteilung für Wochen lahmgelegt. Auf Initiative einzelner Übungsleiter konnten wir ersatzweise einige Fitnesskurse fürs „Wohnzimmer“ anbieten.

Seit Anfang Juni ist es auch wieder erlaubt, in Kleingruppen Sport im Freien durchzuführen und seit dem 15.06.2020 sind auch die Schulsporthallen für den Freizeitsport geöffnet. Unter Beachtung der Kontakt- und Hygieneregeln ist es auch wieder möglich, in größeren Gruppen zu trainieren, sodass wir unser Sportangebot stufenweise wieder hochfahren können.

Hier findet ihr eine Zusammenstellung der aktuellen und der geplanten Übungsangebote (Stand 14.6.2020).

Bzgl. der in der Tabelle nicht aufgeführten Übungsangebote stimmen wir uns mit den Übungsleitern*innen ab. Aufgrund der Kontaktbeschränkungen und Hygieneregeln planen wir, das Kinderturnen sowie einen Großteil der Ballsportarten erst nach den Sommerferien wieder aufzunehmen. Unter Berücksichtigung der Vorgaben des Kultusministeriums, der Stadt Karlsruhe und des Vorstandes des SV Karlsruhe Beiertheim werden wir unsere Planungen der sich rasch ändernden Corona-Lage anpassen.

Falls ihr Fragen habt, meldet euch gerne bei uns:
turnen@sv-karlsruhe-beiertheim.de

Bleibt weiterhin gesund!

Eure Turnabteilung

LA Trainingsgruppe Michaela Erb und Mia Erb – Corona und kein Training? Nicht bei uns

Wir bleiben weiterhin am Ball, an der Hürde, einfach fit, soweit dies im Wohnzimmer, Kinderzimmer, oder welche Räume unser Zuhause auch hergibt.
2x in der Woche findet bei uns, via Zoom ein Training per Konferenzschaltung statt. Zusätzlich gibt es Trainingspläne die jeder Athlet für sich allein erobern kann. Unser Hauptaugenmerk bleibt bei Stabi Übungen, Muskelerhaltung, aber auch Beweglichkeit z.b. an der Hürde. Hier musste schon so mancher Stuhl herhalten, oder für Dips unsere Bettkante. Leichte Gewichte, oder Hanteln… ? Kein Problem, dann muss eben die Wasserflasche aushelfen.
Einen Dank an die engagierten Eltern, die ihre Kinder bei der Schaltung mit ihrem technischen Equipment unterstützen. Für uns Trainer ist das eine ganz neue, aber auch tolle Erfahrung, uns so mit euch weiter zu entwickeln.
Wir lassen uns nicht aus dem Konzept bringen und geben einfach weiterhin unser bestes, bleiben aber vor allem alle gesund,

sportliche Grüße
Eure Michaela Erb und Mia Erb

Hallensportfest der Jugend U14/16 am 08.02.2020 in Mannheim

Um am  Hallensportfest der MTG Mannheim teilnehmen zu können, müssen sich die Sportler durch Zeiten, Höhen etc. im Vorfeld qualifizieren, da dieser Wettkampf im Meisterschaftsmodus gehalten ist.

Die Halle läd aber gerne zu Höchstleistungen ein.

Unsere Athleten:

Fanny Lilienthal, Amelie Klipfel, Kjell Hamacher und Paul Marioth waren mit großem Eifer und Elan dabei.

Kjell konnte sich beim Vorlauf des  60m Sprint mit 8,20sek zum Finallauf qualifizieren, welcher er dann mit 8,16 sek meisterte und sich so den 7 Platz in der Gesamtwertung der M15 sichern konnte. Beim Weitsprung belegte er mit 4,90m den 4. Platz in seiner Altersklasse.

Paul qualifizierte sich auch zum Endlauf und lief  im B Finale mit 8,25 sek den ersten Platz. Mit seinen 4,54m beim Weitsprung belegte er Rang 12 von 23.

Fanny konnte sich beim 60m Vorlauf mit 8,68sek zum Finallauf, welchen sie dann in 8,76sek beendete, qualifizieren. Beim Weitsprung belegte sie mit 4,38m den 16. Rang von 27.

Amelie konnte sich beim 60m Sprint mit 9,34sek zwar verbessern, hatte aber leider wieder Startschwierigkeiten und konnte sich somit nicht zum Finallauf qualifizieren.