Vereinsmeisterschaft, Tenniswochenende und neue Corona-Verordnung

  1. Vereinsmeisterschaft und Tennisfest

Da die Medenrunde erst Mitte Juni begonnen hat und bis Ende Juli laufen wird, macht es keinen Sinn, parallel hierzu die Vereinsmeisterschaft durchzuführen. Auch unser als Endspielsamstag bekanntes Tennisfest muss coronabedingt leider ausfallen. Wir planen aber wie im vergangenen Jahr als Ersatz ein Tenniswochenende für Anfänger und Könner am 10./11./12. September 2021. Bitte merkt Euch diesen Termin vor.

  1. Neue Corona-Regeln

Am 28. Juni 2021 wird eine geänderte Corona-Verordnung des Landes in Kraft treten. Hiernach müssen die Kontaktdaten der Spieler/innen nach wie vor erfasst werden. Dazu zählen Vor- und Nachname sowie Datum und Zeitraum der Anwesenheit. Die Dokumentation kann entweder über die Luca-App oder manuell erfolgen. Bitte tragt Euch daher in die beim Tennishäusle ausliegenden Listen ein, sobald Ihr die Anlage betretet oder nutzt die Luca-App. Die Mannschaftsführer müssen bei den Medenspielen die Gäste erfassen.

Wesentliche Erleichterungen gibt es beim Sportbetrieb. Er ist in den Inzidenzstufen 1 und 2 (Inzidenz unter 35) ohne Personenbeschränkungen erlaubt. Ein negativer Corona-Schnelltest oder ein GGG-Nachweis ist nicht mehr erforderlich. Gleiches gilt für die Nutzung der Duschen und Umkleiden.

Wir freuen uns sehr, dass wir jetzt weitgehend zum gewohnten Sportbetrieb zurückkehren können und wieder Leben unsere schöne Tennisanlage erfüllt.

Mit herzlichen Grüßen

Horst Fröhlig  (Abt. Leiter)              Eberhard Natter   (stv. Abt. Leiter)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.