Vereinsmeisterschaften 2022

Liebe Tennisspieler*innen,

mit diesem Bericht schließe ich fast die Vereinsmeisterschaften, den Endspielsamstag und das Sommerfest ab. Und alles mündet in einem Wort: DANKE!

Zuerst einmal DANKE an mein Team: Albrecht Gehring, Britta Franz, Carsten Leuchtmann, Dieter Brauner, Eberhard Natter, Gisela Mackert, Grete Gerber, Marion Schafheutle, Michael Mackert, Rosi Schneider, Tamara Steiner und Wolfgang Hohmeister!

Dann ein herzliches DANKESCHÖN an all die Helfer*innen am Donnerstag, am Samstag (9:00 Uhr!) und am Sonntag. Obwohl sich nur wenige eingetragen hatten, kamen immer viele – besser als umgekehrt! Sollten einige über meinen direktiven Ton erschrocken sein, bitte ich, mir das nachzusehen. Manchmal rutsche ich in einen solchen Ton, wenn ich zu viel im Kopf habe und außerdem noch Schmerzen.

DANKE an alle Kuchenspender*innen und an alle Helfer*innen am Samstag!

DANKE auch an die vielfältige Unterstützung der Geschäftsstelle des Gesamtvereins, durch die zwei Monis und durch Thorsten!

DANKE an das ganze Team unserer Vereinsgaststätte Kostas, insbesondere an Natalie, an Alex und Sky Falls (sie würde sich sehr freuen, wenn Ihr ihr Bildmaterial unter alex@koch-1.de zukommen lassen würdet), an DJ Simon und an meine Bagage!

DANKE an die drei Trainer, die Trostpreise gespendet haben.

DANKE an alle Sponsoren: Badenia-Generali, Badische Beamtenbank, Badisches Landesmuseum, BNN, Dr. Borchert (Zahnarzt), Congress-Apotheke, EnBW, Europabad, Gert Ballin, Hirsch-Reisen, Kai’s Pizza, Kranich-Apotheke, Maisenhälder (Peterziel), S&G Automobil AG, SpardaBank, Sparkasse, Sportpark Jürgen Fassbender, Staatliches Museum für Naturkunde, Staatstheater, ZKM und Zoologischer Garten!

Ich hoffe, ich habe niemanden vergessen.

Jetzt nach 10 Jahren, sind wir auf einem Niveau, das es zu halten gilt. Zwei Ziele habe ich noch für nächstes Jahr. Dieses Jahr waren es 75 Teilnehmer*innen mit 93 Meldungen. Ich würde gerne die Teilnehmer*innenzahl auf 100 und die Meldungen wieder in Richtung 150 bringen. Und vor allen Dingen möchte ich nächstes Jahr finanziell in die Nähe einer schwarzen Null kommen. Wer jedoch dieses Jahr noch etwas helfen kann, dass die roten Zahlen etwas heller werden, darf dies gerne tun. Wir würden uns freuen:

DE50 6605 0101 0011 2099 47, Vermerk: Tennisfest.

 Generell gilt aus unserer Sicht: Diese Veranstaltungen sind geprägt von Gastfreundschaft, von Innovation und von Großzügigkeit. Sie soll neue Menschen an den Verein binden und Zukunftsaufbau leisten. Sie werben für den SVK und insbesondere für die Tennisabteilung. Und in diesem Sinne ist ein vierstelliger Minusbetrag eine sinnvolle Investition.

Gerne könnt Ihr uns Lob, Tadel und neue Ideen zukommen lassen. Mitte August tagt das Team.

Nach dem Endspielsamstag ist vor dem Endspielsamstag. Der nächste findet statt am 29.07.2023. Die Vereinsmeisterschaften finden im nächsten Jahr von 08.07. – 27.07.23 statt. Der Anmeldeschluss ist am 07.07.23 um 14:00 Uhr. Ihr könnt euch die Termine schon mal freihalten. Sage keiner, es wäre nicht bekannt gemacht worden.

Und hier zur Ergebnisliste des Endspielsamstags und Bilder von Sebastian Köhli.

Mit sportlichen Grüßen

T & T

Tino und sein Team

Constantin Gerber

c.gerber@sv-karlsruhe-beiertheim.de

0721 – 817273015735327218

Endspielsamstag

Liebe Tennisfreundinnen und -freunde,

nach zwei harten Corona-Jahren konnten wir endlich wieder unsere Vereinsmeisterschaft mit dem traditionellen Endspielsamstag abschließen. Es war ein rauschendes Fest mit: Flammkuchen und Wurst tagsüber und Buffet von Kostas, Cocktailbar, Musik von Alex & Band und DJ Simon am Abend. Einige Impressionen vom Fest werden wir im Schaukasten aushängen.

Wir haben viele spannende Endspiele gesehen. Der sportliche Höhepunkt war das Einzel zwischen Stefan Hagenlocher und Kai Weber-Sieb. Aber auch in allen anderen Matches wurde tolles Tennis geboten. Auf der Homepage wird die Turnierleitung die Ergebnisse noch veröffentlichen.

Am Abend kamen 115 Personen, also mehr als die erwarteten 100 Personen, für die wir das Buffet bestellt hatten. Wir hoffen, dass alle dennoch satt geworden sind. Besonders gefreut haben wir uns, dass zahlreiche „Neue“ aus den Schnupperkursen an der Vereinsmeisterschaft und am Endspielsamstag teilgenommen haben. Das ist ein Beleg dafür, dass wir eine lebendige Abteilung sind.

Wir haben unseren langjährigen Abteilungsleiter Horst Fröhlig verabschiedet. Horst hat die Abteilung über 30 Jahre geleitet. Wir sind ihm zu großem Dank verpflichtet und haben dies in einem spontanen Lied zum Ausdruck gebracht. Es war schön, dass er zusammen mit seiner Frau Monika den gesamten Abend mit uns verbracht hat.

Wir danken Tino und seinem Team für die tolle Vorbereitung des Endspielsamstags. Danken möchten wir auch Alex & Band (Wer Fotos oder Filme vom Auftritt angefertigt hat, möge diese bitte Alex zusenden), Rami für seinen spontanen musikalischen Beitrag und DJ Simon Gerber für die Disco. Ein weiterer Dank gilt den vielen Helfern, die beim Auf- und Abbau angepackt haben. Bei der Finanzierung haben wir unser Spendenziel knapp verfehlt. Wer noch „nachlegen“ möchte, kann dies gerne tun (Sparkasse Karlsruhe, DE50 6605 0101 0011 2099 47, Vermerk: Tennisfest).

Zum Schluss: Diverse Wein- und Sektflaschen haben wir in den Kühlschrank im Tennishäusle gelegt. Sie stehen gegen einen angemessenen Kostenbeitrag in die Getränkekasse für die Allgemeinheit zur Verfügung.

Nach dem Endspielsamstag ist vor dem Endspielsamstag.: Der nächste Endspielsamstag findet am Samstag, 29. Juli 2023 statt. Wer Ideen zur Gestaltung des Festes hat, möge sich bitte an die Turnierleitung wenden.

Mit herzlichen Grüßen

Eberhard Natter                                             Saskia Neid

Endspielsamstag, 30.07.2022 ab 11:00 Uhr.

Liebe Mitglieder und liebe Schnupperkursteilnehmer*innen,

die diesjährigen Vereinsmeisterschaften gehen langsam auf ihren Höhepunkt zu, dem


                                     Endspielsamstag, 30.07.2022 ab 11:00 Uhr.


Der genaue Spielplan wird am Freitag, dem 29.07.2022 mit einem weiteren Newsletter veröffentlicht. Terminwünsche können bei der Turnierleitung eingereicht werden.

Allen, die noch im Turnier sind, wünschen wir weiterhin schöne Spiele. Bitte terminiert die Spiele, tragt die Termine ein, führt die Spiele durch und tragt die Ergebnisse ein. Der Freitag, 29.07.2022 soll spielfrei sein und nur in allergrößter Not verwendet werden.

Der Endspielsamstag ist gleichzeitig auch das Sommerfest der Tennisabteilung. Höhepunkt des Sommerfestes ist mit Sicherheit die Ehrung und Verabschiedung unseres langjährigen Tennisvorstands Horst Fröhlig.

Es gibt

  • Brezeln und Butter
  • Kaffee und Kuchen
  • Ehrung und Verabschiedung von Horst Fröhlig als Abteilungsleiter
  • Ehrung der Mannschaften
  • Preise für alle Endspielteilnehmer*innen
  • Give-aways für alle Anwesenden
  • Abendessen durch die Bewirtung der Vereinsgaststätte Kostas
  • Musik von Sky Falls
  • Cocktailbar der Bagage
  • Musik zum Abtanzen mit DJ Simon
  • Lagerfeuer

Bitte unterstützt unser Sommerfest. Es kann nur gelingen, wenn Ihr selbst mitmacht und natürlich dabei seid. Gerne dürft Ihr auch eure Familie und Freund*innen mitbringen.

Für Hilfswillige liegen in der alten Hütte Listen aus. Es werden sowohl Kuchenspender*innen als auch Helfer*innen für Donnerstag, 18:00, Samstag, 9:00 und Sonntag, 11:00 gesucht. Bitte tragt euch zahlreich ein!

Auch beim Fest selber ist es uns wichtig, dass Ihr alle mit anpackt. Wir sind keine Gastronomie, die euch versorgt, sondern wir feiern gemeinsam ein Fest.

Und noch ein offenes Wort in Sachen Finanzen:
Unser Fest muss auch einigermaßen finanziell gelingen. Es ist uns ein Anliegen, nicht ständig Geld zu kassieren, Märkchen auszugeben und Leute zu beauftragen, um Kuchen gegen Geld zu verkaufen. Das würde das ganze Fest atmosphärisch  beeinflussen. Wie Ihr gemerkt habt, haben wir dieses Jahr auch auf die Eintreibung einer Startgebühr verzichtet. Das war personell und nervlich nicht mehr leistbar. Das Gesamtfest hat auf der Ausgabenseite einen mittleren vierstelligen Betrag und es sollte auch auf der Spendenseite einen vierstelligen Ertrag geben. Nur damit Ihr einen Anhaltspunkt habt: das Abendessen ohne Getränke kostet uns 25,- € pro Person. Und dann hat man noch kein Konzert und keine Cocktails.

Deshalb die herzliche Bitte: Füllt die Säue, sie stehen am Samstag überall. Gebt reichlich und leise (lieber Geraschel als Geklimper). Und wenn Ihr Gäste mitbringt, solltet Ihr möglichst einen kostendeckenden Beitrag leisten.

So, nun hoffen wir auf weiterhin schöne Spiele und auf schönes Wetter am Endspielsamstag, auf schöne Endspiele, auf euer aktives Mitwirken und auf eure Geldspenden.

Mit sportlichen Grüßen

Tino und Team

Constantin Gerber
0721-817273
c.gerber@sv-karlsruhe-beiertheim.de

Platzeröffnung

Liebe Tennisfreundinnen und -freunde

am vergangenen Samstag fand erstmals wieder nach zwei Jahren unsere traditionelle Platzeröffnung vor dem Beginn der Sommersaison statt. Trotz des mäßigen Wetters kamen erfreulicherweise rd. 50 Mitglieder auf den Platz zusammen.

Mit Tennisspiel, Weißwürsten, Obatzder und Getränken haben wir einen netten Nachmittag miteinander verbracht. Wir danken allen Helfern/innen und den Spendern/innen von Kuchen und finanziellen Beiträgen. Zur Erinnerung haben wir einige Impressionen zusammengestellt.

Herzliche Grüße

Eberhard Natter

Einladung zur offiziellen Platzeröffnung

Liebe Tennisfreundinnen und -freunde,

endlich: Nach zwei Jahren Corona-Pause wollen wir den Beginn der Sommersaison mit unserer traditionellen Platzeröffnung feiern.

Die Platzeröffnung wird am Samstag, 30. April 2022, 14.00 Uhr stattfinden. Wir laden Euch hierzu herzlich ein. Die bisherige Wetterprognose stimmt uns hoffnungsvoll, dass wir zusammen einen netten Tennisnachmittag verbringen können.

Für Getränke, Weißwürste, Obatzder und Brezeln wird gesorgt. Es wäre schön, wenn Ihr selbstgebackene oder selbstgekaufte Kuchen und andere Süßigkeiten mitbringen könntet.

Die Platzeröffnung soll auch zum Kennenlernen der alten und neuen Mitglieder der Tennisabteilung beitragen. Wir wollen daher die Platzeröffnung mit Spielen in wechselnder Besetzung begleiten. Vom Anfänger bis zum Könner sind alle eingeladen.

Wir würden uns über eine zahlreiche Teilnahme sehr freuen.

Mit herzlichen Grüßen

Eberhard Natter                            Saskia Neid

Abteilungsversammlung vom 29. März 2022

Liebe Tennisfreundinnen und -freunde,

am 29. März 2022 haben wir in einer trotz der Corona-Verhältnissse gut besuchten Abteilungsversammlung die Weichen für die Zukunft unserer Tennisabteilung gestellt. Der Vorstand war in der Abteilungsversammlung erfreulicherweise durch Verena Wagner, Olaf Klein und Jürgen Meffert vertreten.

Zu Beginn der Abteilungsversammlung habe ich die Verdienste des scheidenden Abteilungsleiters Horst Fröhlig gewürdigt. Horst hat der Abteilung mehr als 30 Jahre vorgestanden. Hierbei hat er wichtige Impulse gesetzt und bedeutsame Projekte verwirklicht.

Die Abteilungsversammlung hat folgende Personalentscheidungen getroffen:

– Abteilungsleiter: Dr. Eberhard Natter

– stv. Abteilungsleiterin: Saskia Neid

– Sportwartin: Klaudia Schmieder

– Jugendwartin: Alex Molnar-Koch

– Delegierte: Dieter Brauner, Carsten Leuchtmann, Saskia Neid, Tamara Steiner, Steffen Ollmann, Kai Schwiebert; Ersatz: Axel Sailer, Michael Mackert, Klaudia Schmieder

Wichtiger als die formalen Personalentscheidungen ist, dass wir die Vereinsarbeit auf eine breitere Basis stellen wollen. Für alle Bereiche (Sport, Jugend, Projekte/Tennisgelände, Digitalisierung, Marketing) soll es künftig Teams geben, die sich eigenverantwortlich um die Aufgaben kümmern. In der Abteilungsversammlung gab es hierzu erfreuliche Ansätze. Nicht alle Teams sind aber bereits ausreichend besetzt. Vor allem in den Bereichen Sport, Jugend und Marketing gibt es noch einen Bedarf an Mitwirkenden.

Wichtig sind auch die Zielsetzungen, die sich aus der Abteilungsversammlung heraus ergeben haben. Wir wollen insbesondere die Jugendarbeit intensivieren und uns um eine bessere Integration der Neumitglieder in die Abteilung kümmern. Nach den beiden schwierigen Corona-Jahren benötigt unsere Abteilung dringend Zuwachs.

Wir werden demnächst die einzelnen Bereiche und Teams im Internetauftritt und an der Info-Tafel bekanntgeben. Über eine weitere Beteiligung an der Vereinsarbeit würden wir uns sehr freuen.

Die Tennissaison steht nun vor der Türe. Die Frühjahrsinstandsetzung der Tennisplätze ist nahezu abgeschlossen. Leider kommt nun eine Schlechtwetterphase auf uns zu. Unser Platzwart Michael Mackert wird zusammen mit Saskia Neid über den Termin des Saisonstarts entscheiden. Bitte schaut in eBusy nach, ab welchem Zeitpunkt die Plätze freigegeben sind.

Wir wollen in die neue Saison endlich wieder mit einem Platzeröffnungsevent starten. Nach den beiden Corona-Jahren ist ein persönliches Treffen der Mitglieder dringend notwendig. Die offizielle Platzeröffnung wird am 30. April 2022 nachmittags stattfinden. Bitte haltet den Termin fest. Die Einzelheiten gebe ich noch bekannt.

Auch in diesem Jahr starten die Schnupperkurse wieder Anfang Mai stattfinden. Bitte werbt bei Freunden und Bekannten für die Teilnahme am Schnupperkurs. Der Kurs ist ein unentbehrliches Instrument zur Gewinnung von neuen Mitgliedern.

Wir wünschen Euch einen guten Start in die Saison.

Mit herzlichen Grüßen

Dr. Eberhard Natter                           Saskia Neid

Abteilungsleiter                                  stv. Abteilungsleiterin