Unglückliche Niederlage nach guter Leistung!

Zum heutigen Spiel der Vorrunde reiste wir zum SV Sandhausen, konnten aber keine Punkte mitnehmen. Letztendlich scheiterte man an der eigenen Abschlussschwäche und einem über sich hinaus wachsenden Sandhausener Keeper. Es war ein temporeiches Spiel auf hohem Niveau. Mitte der ersten Halbzeit wurden  wir nun etwas bissiger.

Der SV wackelte plötzlich gewaltig, allerdings bekamen wir den Ball nicht über die Linie. Mit gefühlten 15 Torschüssen auf das gegnerische Tor gingen wir in die Pause. In der zweiten Hälfte wurden wir zunehmend spielbestimmender. Jedoch führten unsere Angriffe nicht zum Erfolg. Grund waren viele unnötige Dribblings und zu hastige Torabschlüsse. Sandhausen witterte seine Chance und wurde in der 65 Minute mit dem 1:0 belohnt. Altes Fußballer Sprichwort “Wer sie vorne nicht macht, kriegt sie hinten rein!“ Die Leistung heute hat gestimmt. Mit ruhigem und präzisem Auftreten vor dem Tor wäre hier mehr drin gewesen. Jetzt gilt es, nach der Niederlage nicht den Kopf in den Sand zu stecken, sondern an die zuvor starken Leistungen anzuknüpfen. Die Mannschaft ist ein gutes Team und blickt mutig nach vorne.

-sku-

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.