Öffnung der Tennisanlage ab Dienstag, 12. Mai 2020

Liebe Mitglieder der Tennisabteilung,

es ist schön: Bald können wir wieder Tennis im Freien spielen. Die Plätze sind fertig und warten auf uns.

Ab  dem 11. Mai 2020  werden Sportaktivitäten ohne Körperkontakt, also auch der Tennissport, wieder erlaubt sein. Der Badische Tennisverband (BTV) hat am Samstag die Auflagen für das Tennisspielen bekanntgegeben.

Da am kommenden Montag das Wetter schlecht sein wird, wollen wir in Abstimmung mit dem Vorstand die Tennisanlage ab Dienstag, 12. Mai 2020, öffnen. Bitte beachtet, dass die Corona-Pandemie keineswegs überwunden ist. Deswegen sollten wir alles vermeiden, was zu einem Ansteigen der Infektionszahlen und damit zu einer erneuten Schließung der Sportanlagen führen könnte. Dies wären ganz schlechte Schlagzeilen, die unserem Verein sehr schaden würden. Wir appellieren an Eure Eigenverantwortung.

In Abstimmung mit dem Vorstand bitten wir Euch, folgende Spielrichtlinien zu beachten:

  • Prüft Krankheitssymptome und gesundheitliche Risiken, bevor Ihr die Tennisanlage betretet.
  • Wichtig: Bitte dokumentiert Eure Anwesenheit auf dem Tennisgelände in einer Liste, die in einem Ordner am Tennishäusle ausliegt. Der Verein muss ggf. gegenüber dem Gesundheitsamt lückenlos nachweisen können, wer sich auf unserem Gelände aufgehalten hat.
  • Spielt ausschließlich Einzel. Es dürfen sich also maximal 18 Personen auf den Plätzen befinden. Bitte nehmt den Trainingsbetrieb trotz der Mitteilung des BTV vorerst noch nicht auf. Wir wollen die offizielle Verordnung der Ministerien abwarten.
  • Bitte haltet Euch bei aller Freude, liebe Bekannte wieder zu treffen, vor und nach dem Spiel möglichst kurz auf der Tennisanlage auf. Die Regel sollte sein: Kommen – Spielen – Gehen. Gäste und Zuschauer dürfen nicht auf die Anlage.
  • Haltet auf jeden Fall den bekannten Mindestabstand von 1,50 Meter zu der anderen Person ein. Dies gilt insbesondere beim Warten auf einen freien Platz.
  • Fasst die Geräte (Abziehmatten und Besen) bitte mit einem Handtuch oder Einweghandschuhen an.
  • Bitte denkt daran, die Türen des Tennis- und Vereinsgeländes abzuschließen, wenn Ihr das Gelände nach 20.00 Uhr verlassen solltet.

Die Duschen/Umkleiden müssen vorläufig geschlossen bleiben. Kommt also im Tennisdress zum Spielen und duscht zu Hause. Auch das Clubhaus sowie das Tennishäusle und die alte Tennishütte sind geschlossen. Die Toiletten (in den alten Containern hinter der neuen Geschäftsstelle) sind geöffnet. Bitte betretet die Container nur einzeln und sorgt selbst für eine Reinigung mit den bereitgestellten Hygieneartikeln. Selbstverständlich sollte die Einhaltung der bekannten Hygienemaßnahmen des Robert-Koch-Instituts sein, wie z.B. das Vermeiden des Handschlags.

Wie es mit Training, Mannschaften, Verbandsrunde, gemütliches Beisammensein, Frühstückstennis, Schnupperkurse, Jugendtraining, Vereinsmeisterschaften etc. weiter geht, müssen wir noch abwarten. Zunächst sind wir froh, wenn wir zumindest auf unseren Plätzen Einzel spielen und uns bewegen können. Über die künftigen Entwicklungen werden wir Euch rechtzeitig informieren.

Unter den jetzigen Umständen ist die Einrichtung eines online-Buchungssystems für die Plätze unerlässlich. Wir werden es so schnell wie möglich beschaffen.

Bitte habt Verständnis für die Vorsichtsmaßnahmen. Wir sind uns sicher, dass der Start in die neue Tennissaison bei Beachtung dieser einfachen Maßregeln gut gelingen wird. Bitte tragt dazu bei, dass die Regeln eingehalten werden und wir weiterhin Tennis spielen können. Trotz aller Erschwernisse wünschen wir Euch viel Spaß und Erfolg.

Mit herzlichen Grüßen

Horst Fröhlig                  Eberhard Natter                    Jürgen Meffert

(Abt. Leiter)                    (stv. Abt. Leiter)                      (Vorstand)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.