Mit Spannung erwarteter Rundenstart unserer E1-Jugend

zum Beginn der Vorrunde der Saison 2018/19 musste unser ältester E-Jugend Jahrgang gleich zum Lokalderby nach Bulach reisen.

Voller Vorfreude und mit sehr viel Selbstvertrauen trafen sich unsere Jungs um die hohe Hürde bei unserem Nachbarn zu meistern.

Nach den taktischen Anweisungen unseres Trainergespanns Schätzle/Anderer und einer Aufwärmphase ging es endlich los.

Sofort versuchten unsere Jungs das Kommando zu übernehmen und so erspielten sie sich gleich in den ersten zwei Minuten Torchance um Torchance.

Leider gingen all unsere Abschlüsse knapp am Tor vorbei.

Die erste gefährliche Aktion der Gastgeber folgte in der 5 Minute. Der Ball verfehlte zum Glück hauchdünn sein Ziel.

In der 10 Minute fing unser Mittelfeld den Ball ab und leitete einen Konter ein. Leider konnte die nummerische Überzahl nicht in einen Treffer ausgenutzt werden.

Zum ersten Treffer des Spiels kam es dann kurz darauf als unser Neuzugang Kouassi Wise einen Eckball direkt im Gastgebergehäuse versenkte.

Angeheizt vom Führungstreffer gingen unsere Spieler sofort wieder in den Angriffsmodus über und eroberten sich gleich den Ball vom Anspielpunkt der Bulacher.

Wiederum war Wise zur Stelle und versuchte mit einem Distanzschuss den gegnerischen Tormann zu bezwingen.

Kurze Zeit darauf konnte sich unser Tormann Robin Schätzle auszeichnen indem er einen scharfen Flachschuss im letzten Moment um den Pfosten lenkte.

In den folgenden 10 Minuten neutralisierten sich beide Mannschaften.

Kurz vor der Halbzeitpause hatte unser Spieler Levin noch eine Einschussmöglichkeit. Der Gästetorhüter reagierte blitzschnell und entschärfte den Schuss.

So ging man mit einer knappen Führung in die Halbzeit.

Neu eingestellt und motiviert gingen beide Mannschaften die zweite Halbzeit an. Es dauerte jedoch bis zur 40 Spielminute bis der Gastgeber eine Unachtsamkeit

unserer Mannschaft ausnützte und einen Treffer zum Ausgleich erzielen konnte.

Leicht geschockt vom Gegentreffer erhöhten die Bulacher Jungs noch den Druck auf unser Tor.

Kurz darauf gingen dann auch die Gastgeber durch einen Eckball in Führung.

Noch einmal ging ein Ruck durch unser Team und sie versuchten alles um das Spiel zu ihren Gunsten zu entscheiden.

Leider sprang bei den Bemühungen nur ein Lattentreffer und ein Pfostenschuss heraus. In der letzten Minute stand dann auch noch ein Bulacher genau richtig und konnte einen Schuss von der Torlinie kratzen.

Wir denken die Zuschauer haben ein tolles E-Jugend Spiel gesehen. Heute gewann vielleicht die glücklichere Mannschaft aufgrund ihrer höheren Laufbereitschaft. Mit etwas Glück hätte das Spiel auch zu Gunsten unserer Mannschaft ausfallen können. Kopf hoch Jungs!

Es spielten: Robin Schätzle, Nico Weber, Levin Pienkowski, Berg Yenerer, Luca Wierauske, Lano Huayez-Hasan, Emil Bandholz, Leonardo Morleo, Rafael Eichler, Wise Kouasse

-PS-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.