Desolate Vorstellung der C1 bei den Neureuter Germanen!

Beim Verbandsligaspiel, welches auf der Neureuter Hompage als Höhepunkt angepriesen wurde, da ging der Schuß für die überheblichen Beiertheimer nach hinten los! Null Zweikampf und Laufbereitschaft zeigte man auf dem vom Sportfest strapazierten Rasen … Nothing, nada, zero, niente!

Ein sehr kritischer und mit klaren Worten analysierender Coach Serdar Kuytu im Anschluss an die Partie:
„Wenn man so eine Leistung an den Tag bringt, braucht man sich nicht über diese sinnlose Niederlage wundern. Erwähnenswert sind die Leistungen von S. Rose und B. Puder! Wie schon mal in Wort gefasst, manche Eltern und Spieler sowie „Spielerberater“ sollten sich mit ihren Gedanken auf die letzten Spiele und vor allem auf die Bodenständigkeit konzentrieren. Wir spielen „nur“ in der Junioren-Verbandsliga und nicht in der Junioren-Bundesliga! Man sollte nicht innerhalb und außerhalb der Mannschaft für Unruhe sorgen, sondern das Wesentliche stets im Blick haben. Wer der Meinung ist den nächsten Schritt jetzt entscheiden zu können, dem wünsche ich Alles Gute und Viel Erfolg. Männer,die Beiertheimer Tür steht für euch immer offen!“

-sk-

Eine Antwort auf „Desolate Vorstellung der C1 bei den Neureuter Germanen!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.