B1 unterliegt im Verbandspokal

Am Mittwoch war die B1 zu Gast in Walldorf zur zweiten Runde des Verbandspokals. Das Spiel gegen Aue noch in den Knochen erfolgte der Anpfiff um 19:30 Uhr auf dem Kunstrasen der beeindruckenden Anlage in Walldorf.

Durch eine schöne Stafette über die rechte Seite gingen die Gastgeber in der 8. Minute mit 1:0 in Führung. Die B1 holte den Ball aus dem Netz und reagierte in der 10. Minute mit einem schön herausgespielten Angriff über die Mitte, Joben Pass mit Übersicht  auf Matteo, .der erfolgte Torschuss verfehlte leider das Ziel.

In der 17. Minute erhöhte der FC den Vorsprung auf 2:0. In der 30. Minute war es einer Glanzparade von Torwart Noah zu verdanken, dass man mit dem 2:0 in die Halbzeitpause gehen konnte.

Die B1 hielt nach dem Wiederanpfiff weiterhin gut dagegen, jedoch zeichnete sich ab, dass gegen die gut aufgestellte Truppe aus Walldorf an diesem Tag maximal Schadensminimierung drin war. In der 49. Minute erfolgte das 3:0 und 10 Minuten später das 4:0 Endergebnis eines fairen Spiels.

Das Wichtigste zum Schluss: Es wurde nicht aufgegeben, die Moral der Truppe stimmt ! Und ganz im Ernst: Gewinnt das Verbandsspiel am Samstag, den 25.09.2021, 14:00 Uhr gegen Eppingen, und vergesst den Pott.

Das Ergebnis geht in Ordnung, wir wünschen den Jungs vom FC Astoria Walldorf weiterhin viel Erfolg beim Pokal und bedanken uns für das leckere Catering.

-JK-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.