TT: Jugend spielt unentschieden!

Das Auftaktspiel war mit einem Sieg verbucht und schon folgte das zweite Heimspiel gegen TG Eggenstein 2. Dazu kam dann auch gleich die vom Trainer angekündigte Rotation. Die Nummer zwei, Staudt musste für Bartsch pausieren. Für Bartsch ist es das erste Match überhaupt. In den Doppeln spielten Bunk und Kienast wie gewohnt auf und holten gleich den ersten Punkt. Auf der anderen Platte hatten Reinold und Bartsch noch größere Anlaufschwierigkeiten in der ungewohnten Zusammensetzung. Folglich ging der Punk an die stark aufspielenden Gegner. Für Reinold bahnte sich ein schwarzer Tag an. Es folgten zwei hochspannende Spiele, die er beide im fünften Satz abgeben musste. Bunk und Kienast zeigten weiter gute Leistungen und holten auch Punkt 2 und 3 für den SVK.  Nach zwischenzeitlichem 3:4 spielte Bunk stark auf, machte es sehr spannend und verlor dann auch noch unglücklich mit 15:17 im Fünften. Jetzt musste das untere Paarkreuz ran. Kienast heute mit seiner besten Leistung ohne Probleme 3:0. Bartsch hatte sich das abgeschaut, seine Aufgeregtheit abgelegt und legte mit einem weiteren 3:0 zum 5:5 unentschieden nach!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.