Pflichtsieg der C1 gegen Zuzenhausen!

Am siebten Spieltag der C-Jugend Verbandsliga Baden standen sich der SV Karlsruhe Beiertheim und der aus dem nördlichen Kraichgau stammende FC Zuzenhausen auf heimischen Gelände gegenüber. Referee Mustapha Ouertani bat pünktlich um 11.45 Uhr zum Anstoß. Der FC zeigte in der Anfangsphase ein gutes Kombinationsspiel. Dies beweißt, das der Gast zu Unrecht im unteren Drittel der Tabelle steht. Der SVK zeigte anfangs wenig Reaktion, obwohl die Vorgabe eine ganz andere war!

Im Mittelfeld stand man nicht eng genug am Mann und lud den Gegner oftmals zu Kontern ein. Nach zehn Minuten fing man sich aber und fand zu alter Stärke zurück. Ein lehrbuchmäßiger Angriff über die rechte Seite führte schliesslich zum 1:0.

Eingeleitet von A. Gashi, der den linken Außenverteidiger düpierte und einen “butterweichen“ Pass in den Rücken der FC Abwehr schlug, stand A. Caprino  goldrichtig und schob zum 1:0 ein. Nach der Führung versuchte man es eher kompliziert als einfach. Nachdem zwei 100% ige Chancen vergeben wurden,  drängten die Gegner auf den Ausgleich. Der Schiedsrichter pfiff jedoch rechtzeitig zum Kabinengang.

In der Pause wurde unseren Jungs vor Augen geführt, das die knappe Führung gefährlich sei und der Gegner weiter Hoffnung auf den Ausgleich schöpft.

Wir kamen deshalb hoch motiviert aus der Halbzeit und zeigten dem Gast dann schnell seine Grenzen auf. Dank hohem Pressing eroberte unser Stoßstürmer A. Caprino den Ball auf halb links und lief bis zur Grundlinie.  Er passte dann in den Rückraum zu S. Güler, der in der 37. Minute eiskalt das 2:0 erzielte. In der folgenden Zeit drückten wir den Gast in die eigene Hälfte und erzwangen so das 3:0 durch ein Eigentor. Nach 50 Minuten kamen die Zuzenhausener durch eine Unachtsamkeit unserer Abwehr noch zum 3:1 Anschlusstreffer. Danach spielten wir jedoch souverän bis zum Ende. Durch den 4ten Sieg in Folge kletterten wir in der Tabelle weiter nach oben.

Erwähnt werden muss noch, dass einige Jungs unter der Woche im Pokalspiel der B2 im Kader standen und noch im regulären Training der C1 dabei waren. Diese Doppelbelastung forderte dementsprechend auch seinen Tribut! Der Fokus der C1 liegt im Klassenerhalt, damit auch in Zukunft den talentierten Fußballern in Beiertheim  diese  attraktive Liga erhalten bleibt.

-sku-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.