Kreismeisterschaften Mörsch 2017

Heißer geht nicht mehr….

Da waren sich sicher alle einig, die am Samstag, den 08.07. 2017 zu den Kreismehrkampfmeisterschaften ins Keltenstadion nach Mörsch kamen und antraten. Der ein oder andere hätte wohl gerne eine Erfrischung im Schwimmbad vorgezogen. Die Gewitterwolken zogen weg, die Abkühlung von oben blieb aus. So konnte der Tag ohne Unterbrechung wie geplant ablaufen.

Alle Athleten/innen haben mit viel Freude und Spass wirklich ihr Bestes gegeben. In den Gruppen U 10, U 12, U14 und U16 traten insgesamt 19 Sportler/innen vom SVK Beiertheim an und zeigten sich erfolgreich in Wurf, Weitsprung und 50m Lauf. Und trotz Hitze wuchs der ein oder andere noch über sich hinaus. So erreichte Olivia Kuran den 2.Platz bei den Mädchen Jahrgang 2008. Annika Fliege wurde bei den jüngsten Mädchen neunte. Bei den Jungen 2009/10 belegte Johannes Ulrich den 5., Noel Stier den 9. und Paulus Younan den 10.Platz. Bei dem älteren Jahrgang 2006/07 wurde Yusuf Ates 5., Mete Ates 6., Antonius Younan 8. und Johnny Toma 13. Bei den Mädchen Jahrgang 2003/2004 wurde Anna-Lena Schmidt 12 und dahinter lag Lucy Beute, die durch ihren Weitwurf leider ein paar Punkte auf der Strecke ließ. Alexandra Kremer hat den 15. Platz belegt. Bei den U16 (Jahrgang 2003/2002) konnte Romy Schäfer sich den 6. Platz sichern und Evelyn Wittich bestritt ihren 2. Wettkampf in dieser Saison und hat den 9. Platz erreicht.

Erfrischende und leckere Bewirtung hielten alle bei Laune. Letztendlich ist es aber der engagierten und motivierenden Trainerinnen Feli Ruckenbrod-Hettich und Lena Wink zu verdanken, dass unsere Kinder auch bei dieser Hitze, die Lust an ihrem Sport nicht verloren haben.

Ein Dankeschön geht auch an die Veranstalter des TV Mörsch und an alle freiwilligen Helfer/innen, die es ermöglichten, dass diese Sportveranstaltung für unsere Kinder überhaupt stattfinden konnte.

So wurde der Tag für alle ein „Heißes Highlight“!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.