Hallensportfest der Jugend U14/16 am 08.02.2020 in Mannheim

Um am  Hallensportfest der MTG Mannheim teilnehmen zu können, müssen sich die Sportler durch Zeiten, Höhen etc. im Vorfeld qualifizieren, da dieser Wettkampf im Meisterschaftsmodus gehalten ist.

Die Halle läd aber gerne zu Höchstleistungen ein.

Unsere Athleten:

Fanny Lilienthal, Amelie Klipfel, Kjell Hamacher und Paul Marioth waren mit großem Eifer und Elan dabei.

Kjell konnte sich beim Vorlauf des  60m Sprint mit 8,20sek zum Finallauf qualifizieren, welcher er dann mit 8,16 sek meisterte und sich so den 7 Platz in der Gesamtwertung der M15 sichern konnte. Beim Weitsprung belegte er mit 4,90m den 4. Platz in seiner Altersklasse.

Paul qualifizierte sich auch zum Endlauf und lief  im B Finale mit 8,25 sek den ersten Platz. Mit seinen 4,54m beim Weitsprung belegte er Rang 12 von 23.

Fanny konnte sich beim 60m Vorlauf mit 8,68sek zum Finallauf, welchen sie dann in 8,76sek beendete, qualifizieren. Beim Weitsprung belegte sie mit 4,38m den 16. Rang von 27.

Amelie konnte sich beim 60m Sprint mit 9,34sek zwar verbessern, hatte aber leider wieder Startschwierigkeiten und konnte sich somit nicht zum Finallauf qualifizieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.