Damen 2 verlieren gegen MTV Ludwigsburg

Am 23.10.2021 bestritten die Damen 2 des SVK ihr Auswärtsspiel gegen MTV Ludwigsburg.

Den ersten Satz verschlief die Mannschaft von Trainer Simon Kamm. Starke Aufschläge der gegnerischen Mannschaft brachte die Annahme des SVK schnell zum Wackeln. Somit konnten sich die Gastgeberinnen schnell einen Vorsprung erspielen. Ab Mitte des Satzes fanden die Damen des SVK ins Spiel. Doch den ersten Satz gewann der MTV Ludwigsburg mit 25:17.

Im zweiten Satz hielten die Karlsruherinnen mit. Die Annahme wurde konstanter, der Block entschärfte die Angriffe der Gegnerinnen ab. Zuspielerin Sara Monnecchi suchte immer wieder die bis dahin stark spielende Leonie Reimer. Eine Knieverletzung von Leonie Reimer sorgte dafür, dass sie vom Feld musste. Lisa Simanzik kam auf das Feld und brachte ihre Angriffe durch. Eine Aufschlagserie der Gegnerinnen setzte die Annahme des SVK unter Druck. Erneute konnte sich der MTV Ludwigsburg dadurch eine Führung erspielen. Svea Nagel kam für Viki Swierkowski auf das Feld und Sabrina Hasenfuß für Alisa Grunwald. Doch leider waren die Einwechslungen erfolglos; der MTV Ludwigsburg konnte sich auch den zweiten Satz mit 25:19 holen.

Diesmal erwischten die Damen des SVK den besseren Start. Starke Aufschläge und die gute Abwehr von Katharina Feil brachten die Karlsruherinnen in Führung (15:10). Davon ließen sich die Gastgeberinnen jedoch nicht beeindrucken. Eine Aufschlagserie brachte den Ausgleich. Der SVK kämpfte noch einmal, doch leider ohne Erfolg. Der MTV Ludwigsburg konnte auch den dritten Satz (25:20) für sich entscheiden.

Für den SVK spielten: Svea Nagel, Viki Swierkowski, Lucia Reeh, Sara Monnecchi, Annika Merz, Leonie Reimer, Sabrina Hasenfuß, Katharina Feil, Lisa Simanzik, Alisa Grunwald, Manuela Völz

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.