Damen 1 starten erfolgreich ins Jahr 2020

Beim ersten Spieltag im Jahr 2020 trafen die Damen vom SV Karlsruhe-Beiertheim auf den TSV GA Stuttgart.

Das Hinspiel verloren der SV KA-Beiertheim mit 0:3.

Der erste Satz begann ausgeglichen. Die Annahme der Damen aus Karlsruhe war stabil, so dass die Zuspielerin Katrin Hahn die Bälle auf allen Positionen verteilen konnte. Besonders die Außenangreiferinnen Vanessa Petri und Vanessa Reich haben durch ihre starken Angriffe die Abwehr der gegnerischen Mannschaft unter Druck gesetzt. Auch die eingewechselte Hannah Elsenhans brachte durch ihre starken Angriffe die Abwehr der Gegnerinnen unter Druck.
Der SV Karlsruhe-Beiertheim konnte den ersten Satz mit 25:21 für sich entscheiden.

Auch der zweite Satz begann – wie der erste Satz – ausgeglichen. Der TSV GA Stuttgart erhöhte den Druck im Aufschlag. Doch davon ließen sich die Spielerinnen vom SV KA-Beiertheim nicht beeindrucken. Die Damen von Trainer Sebastian Kaschub blieben konstant in der Annahme und brachten ihre Angriffe durch.
Der zweite Satz ging mit 25:19 an den SV Karlsruhe-Beiertheim.

Gleich zu Beginn des dritten Satzes lief der SV KA-Beiertheim einem Rückstand hinterher. Die Mannschaft vom TSV GA Stuttgart zeigte sich wenig beeindruckt vom 0:2-Satzrückstand. Die Annahme vom SV Karlsruhe-Beiertheim wackelte zunehmend. Die Angreiferinnen konnten ihre Angriffe nicht mehr durchbringen. Der Block schwächelte ebenfalls.
Trotz einer Aufholjagd mussten die Damen vom SV Karlsruhe-Beiertheim den Satz an die Gäste mit 25:27 abgeben.

Der SV KA-Beiertheim startete besser in den vierten Satz.
Druckvolle Aufschläge von Katrin Hahn und Vanessa Petri bereiteten den Damen vom TSV GA Stuttgart Schwierigkeiten. Die Annahme vom SV KA-Beiertheim war wieder stabiler. Im vierten Satz zeigte vor allem Inga Kitzele ihr Können auf der Diagonalposition.
Der SV KA-Beiertheim konnte den vierten Satz mit 25:15 für sich entscheiden.

Für den SV Karlsruhe-Beiertheim spielten: Sophia Beutel, Hannah Elsenhans, Anela Hadzic, Katrin Hahn, Sabrina Hasenfuß, Inga Kizele, Vanessa Petri, Vanessa Reich, Josephina Sonnen, Nadine Spuhler, Franziska Klein, Lena Ecker

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.