A1 begnügt sich in Wöschbach mit einer guten Halbzeit

Am Freitagabend trat unsere A1 in Wöschbach zum stimmungsvollen Flutlichtspiel gegen die Pfinztaler Spielgemeinschaft an.

Die Hausherren begannen sehr engagiert und holten schnell den ersten Eckball heraus, tauchten auch im nächsten Spielzug wieder am Beiertheimer Sechzehner auf, mussten aber in der achten Minute den ersten Nackenschlag hinnehmen – eine scharfe Hereingabe von rechts erreichte unseren Goalgetter, der zog den Ball unnachahmlich um seinen Gegenspieler herum und vollstreckte flach.

„A1 begnügt sich in Wöschbach mit einer guten Halbzeit“ weiterlesen

A2 schlägt Karlsruher Bergdörfer und übernimmt Tabellenspitze

Am Samstag empfing unsere A2 bei herrlichem Spätsommerwetter die Spielgemeinschaft Karlsruher Bergdörfer am Europabad.

Beiertheim begann selbstbewusst, presste vom Anpfiff an relativ hoch; die bislang in der Runde ungeschlagenen Gäste hatten damit sichtbar ihre liebe Mühe. Und das Engagement wurde schnell belohnt; unser Mittelstürmer präsentierte sich hellwach, ersprintete einen schlampigen Rückpass und verlud den Schlussmann bereits in der vierten Minute zum 1:0.

„A2 schlägt Karlsruher Bergdörfer und übernimmt Tabellenspitze“ weiterlesen

Am Ende des Tunnels ist Licht: B1 holt ersten Dreier in der Verbandsliga

Die ersten drei Spiele verliefen nicht so gut, man verlor im Saisonauftakt daheim gegen Waldhof Mannheim (2:8) und zweimal auswärts gegen den VfL Kurpfalz Mannheim (2:1) und FC Nöttingen (4:1). Nach dem lethargischen Verhalten und Auftreten beorderte das Trainerteam Kuytu/Gashi die Mannschaft zu einer geheimen Krisensitzung, in der man den Jungs klar machen wollte, dass dies so nicht weitergehen kann, aber wie man weiß „pfeifen die Spatzen in Beiertheim vom Dach!“….:)))

Am 5. Oktober 2019 empfingen wir daheim die Spielvereinigung Neckarelz, die am 4. Spieltag punktgleich mit dem FC Nöttingen an der Tabellenspitze stand.

„Am Ende des Tunnels ist Licht: B1 holt ersten Dreier in der Verbandsliga“ weiterlesen

A2 zeigt Charakter und ringt Albtaler Spielgemeinschaft nieder

Am Samstagabend bestritt unsere A2 ihr zweites Auswärtsspiel, am Waldfreibad in Bad Herrenalb gastierte man bei den Remis-Königen von der JSG Oberes Albtal. Die Beiertheimer zeigten sich gut erholt von der zuletzt erlittenen Heimniederlage und gestalteten die Partie von Beginn an auf Augenhöhe mit den Hausherren.

„A2 zeigt Charakter und ringt Albtaler Spielgemeinschaft nieder“ weiterlesen

A1 triumphiert erneut in Rheinstetten

Zehn Tage nach dem überzeugenden Auftritt im Pokal reiste unsere A1 am Samstag erneut nach Forchheim – diesmal kreuzte man mit der JSG Rheinstetten die Klingen in der Kreisliga. Die Beiertheimer hatten mal wieder Personalsorgen, nur dreizehn Spieler waren an Bord, darunter zwei Torhüter; aufgrund zeitgleicher Ansetzungen waren keine Anleihen bei der A2 oder der B1 möglich gewesen.

„A1 triumphiert erneut in Rheinstetten“ weiterlesen

Premiere der A2: Hoher Auswärtssieg in Wöschbach

Nach dem Rückzug von Nordwest/Siemens/West und der Spielabsage durch Ettlingen 2 stand für unsere A2 am Mittwoch Abend mit einiger Verspätung endlich der erste Auftritt in der Kreisklasse A an. Unter Flutlicht ging es auf der Anlage des TSV Wöschbach gegen die JSG Pfinztal 2.

In nasskalter, fast herbstlicher Atmosphäre brauchten die Grünweißen nur eine kurze Anlaufphase, um ins Match finden. Nach fünf Spielminuten wurde gleich beim ersten zu Ende gespielten Angriff unser Mittelstürmer an der Strafraumgrenze mustergültig angespielt, der fackelte nicht lange und überwand den Torhüter mit einem trockenen Flachschuss.

„Premiere der A2: Hoher Auswärtssieg in Wöschbach“ weiterlesen