Am Ende zählen nur die Tore: B2 unterliegt gegen JSG Pfinztal

Am Samstag ging es für unsere B2 nach Pfinztal. Unsere Jungs machten in der ersten Halbzeit alles richtig, verzichteten auf lange Bälle und erspielten sich die eine oder andere Torchance. Leider konnte sich unsere Mannschaft nicht mit einem Tor belohnen. Die JSG spielte zuhause stark auf, presste früh und stand in der ersten Hälfte in der Chancenverwertung unseren Jungs in nichts nach. So gab es bis zum Halbzeitpfiff keine Tore.

In der zweiten Hälfte erfolgte in der 53. Minute der Treffer zum 1:0 für die Gastgeber. Weitere Treffer folgten in der 58. und 60. Minute zur 3:0 Führung. Weitere Torchancen der JSG wurden durch Luis, unsere Nummer 1, verhindert.

Beiertheim hielt dagegen und erspielte sich diverse Torchancen, die entweder am Tor vorbei oder durch den gegnerischen Torhüter verhindert wurden. Den Ehrentreffer (gewertet als Eigentor) „müllerte“ Lion in der 71. Minute mit Hilfe des gegnerischen Torhüters in Netz. Endstand 3:1 für die JSG.

Die Einstellung und der Zusammenhalt der Mannschaft stimmt, es wurde bis zum Schluss gekämpft, auch wenn manch Einer -verletzungsbedingt- lieber pausiert hätte. Und wenn nach so einem Spiel mal der eine oder andere Kopf hängt, ist das auch in Ordnung! Das Zusammenspiel hat sich deutlich verbessert und wenn jetzt noch die richtige Abstimmung im Abschluss kommt, ist alles im grünen Bereich.

JK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.