0:3 Niederlage für Damen 1

Am vergangenen Samstag, den 25.01.20 absolvierten die Damen 1 des SV Karlsruhe-Beiertheims ihr erstes Auswärtsspiel in diesem Jahr.

Zu Gast waren die Karlsruherinnen beim VC Offenburg, dem Tabellenzweiten.

Der Start in das badische Duell fiel den Damen des SV KA-Beiertheims schwer. Urlaubsbedingt konnten leider nicht alle Spielerinnen dabei sein und so mussten sich die Karlsruherinnen in einer eher ungewöhnlichen Aufstellung erst noch einspielen.
Die Damen des VC Offenburg zeigten zudem, dass sie nicht unverdient auf Tabellenplatz zwei stehen und präsentierten sich sehr stark.

Den ersten Satz gewann der VC Offenburg klar mit 25:13. V
iele Wechseloptionen gab es beim SV KA-Beiertheim nicht, aber die Spielerinnen der Damen 1 fanden im zweiten Satz besser ins Spiel hinein und steigerten ihre Leistungen vor allem in den Bereichen Aufschlag und Abwehr und konnten somit lange Zeit mit dem VC Offenburg mithalten. Doch ab Mitte des Satzes konnten sich die Gastgeberinnen durch ein gute Aufschlagserie absetzten. Den Punkterückstand konnten die Karlsruherinnen aber leider nicht mehr aufholen. Mit 17:25 mussten sie sich in diesem Satz geschlagen geben.

Die Damen des SV Karlsruhe-Beiertheims gaben aber nicht auf und starteten motiviert in den dritten Satz dieser Partie, wodurch sie sich gleich zu Beginn eine kleine Führung erspielen konnten.
Sie zeigten sich sehr konzentriert und bewiesen echten Kampfgeist. Es kam zu spannenden Ballwechseln und lange waren beide Teams gleichauf. In der Endphase des dritten Satzes schlichen sich jedoch kleine Fehler und ein bisschen Unglück ein, weshalb die Karlsruherinnen den letzten Satz ganz knapp mit 23:25 verloren.

Beim nächsten Spiel ist der SV Karlsruhe-Beiertheim wieder vollzählig und hofft auf tatkräftige Unterstützung in der Friedrich-List-Halle in Karlsruhe. Das Spiel startet um 19.30 Uhr am 01.02.20 gegen den VfB Ulm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.