Wettkampfsaison 2019 – Johanna Sturm

In den letzten Wochen habe ich an mehreren Wettkämpfen teilgenommen. Mit drei neuen persönlichen Bestleistungen und meinem ersten Start über die 300 Meter Hürden habe ich einen sehr erfolgreichen Start in meine Wettkampfsaison, nach dem tollen Trainingslager in Feldkirchen, gehabt. Mein erster Start in der Freiluftsaison 2019 war in Emmendingen über 300 Meter, die ich mit einer neuen Bestleistung von 46,24 Sekunden, beenden konnte. In Pforzheim startete ich beim Dreitäler Meeting am 19. Mai über 800 Meter und könnte auch hier eine neue Bestzeit von 2:37,57 Minuten und somit auch den ersten Platz erreichen.

 

Dreitälermeeting Pforzheim

Beim Sportfest an Himmelfahrt am 30.05 in Bönnigheim startete ich das erste Mal über die 300 Meter Hürden in der U16 und kam mit einer, für meinen ersten Start in dieser Disziplin, guten Zeit von 50,36 Sekunden ins Ziel.

Mit diesen Ergebnissen und meist sehr schönem Wetter blicke ich auf sehr erfolgreiche und zufriedenstellende Wettkämpfe zurück. Deshalb möchte ich auch meinen Trainern Olaf Klein und Lena Wink danken, ohne die und vor allem ohne deren Training das Ganze gar nicht möglich wäre.

Vielen Dank,

Johanna Sturm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.