Doppel ab sofort wieder erlaubt

Liebe Mitglieder der Tennisabteilung,

die Politik hat ein Einsehen gehabt und das wenig nachvollziehbare Verbot des Doppelspielens aufgehoben. Die zuständige Ministerin hat den Präsidenten des WTV und BTV mitgeteilt:

„in den vergangenen Wochen hatten Sie sich mit Ihrem gemeinsamen Schreiben an mich gewandt und auf die Situation des Tennissports in der Corona-Pandemie aufmerksam gemacht. Dabei war es Ihnen ein wichtiges Anliegen, dass das Spiel im Doppel wieder zugelassen wird.

Die Strategie der Landesregierung, in zeitlich klar definierten Schritten wieder mehr Freiräume im sozialen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Leben zuzulassen, ist bis jetzt aufgegangen. Trotz der Lockerungen ist ein flächendeckender Wiederanstieg der Zahl der Neuinfektionen nicht erfolgt.

Diese erfreuliche Entwicklung ermöglicht es uns, auch Einzelanliegen neu zu bewerten und im Zuge der Auslegungszuständigkeit des Kultusministeriums anders zu entscheiden als bisher. Hierzu zählt auch das Tennisspiel im Doppel, das ab sofort wieder zulässig ist. Es freut mich sehr, dass die Tennisbegeisterten im Land diesen schönen Sport wieder im Doppel ausüben können.“

Die Buchung eines Doppels ist ab sofort über das elektronische Buchungssystem möglich. Bitte beachtet, dass die Regelung über den 1,5 m-Abstand nach wie vor Gültigkeit hat. Passt also beim Doppelspielen wie beim Training darauf auf, dass der vorgeschriebene Abstand eingehalten wird.

Mit herzlichen Grüßen

Horst Fröhling                        Eberhard Natter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.