Damen 1 gewinnen mit 3:0

Die Damen 1 des SV Karlsruhe-Beiertheim holten sich am vergangenen Samstag, den 09.11. einen klaren Sieg gegen den Tabellenletzten, die TGM Mainz-Gonsenheim.

Schon zu Beginn des dritten Heimspiels dieser Saison zeigten die Karlsruherinnen eine gute Leistung. Die Führung wurde durch druckvolle Angriffe schon früh ausgebaut, sodass sich die Karlsruherinnen einen Punktevorsprung von zwischenzeitlich sieben Punkten sichern konnten. Mit hoher Konzentration und guter Stimmung ging der erste Satz mit 25:17 an den SV KA-Beiertheim.

Auch im zweiten Satz konnten sich die Beiertheimerinnen schon früh absetzten. Durch starke Aufschläge ließen sie den Gästen aus Mainz keine Chance und konnten so den Vorsprung ausbauen und auch den zweiten Satz mit 25:16 für sich entscheiden.

Die Damen 1 des SV KA-Beiertheim konnten ihre Leistungen aus den ersten beiden Sätzen beibehalten und starteten somit auch in den dritten Satz mit einer überzeugenden Performance. In der Mitte des Satzes ließ die Konzentration kurz nach, sodass sich die Gäste durch druckvolle Aufschläge einen kleinen Vorsprung erspielten, den die Karlsruherinnen aber schnell wider aufholten. Den dritten und letzten Satz gewannen die Damen des SV KA-Beiertheim ebenfalls mit 25:16.

Durch den 3:0-Sieg steht der SV KA-Beiertheim nun auf Tabellenplatz drei. Die gute Leistung wollen die Damen des SV KA-Beiertheim auch bei ihrem nächsten Heimspiel gegen den Tabellenführer, die TG Bad Soden am nächsten Samstag, den 16.11. zeigen. Die Partie startet um 19:30 Uhr in der Friedrich-List-Halle.

Für den SV Karlsruhe-Beiertheim spielten: Sophia Beutel, Anela Hadzic, Katrin Hahn, Sabrina Hasenfuß, Inga Kizele, Toni Kopp, Livia Lippl, Vanessa Petri, Vanessa Reich, Josephina Sonnen, Nadine Spuhler, Manuela Völz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.