TT Herren 2 vs Langensteinbach

Zum ersten Mal komplett ging es heute ins Spitzenspiel gegen TTC Langensteinbach 2. Dazu noch 2 Mal Glückskekse. Was konnte da noch schief gehen?

Eigentlich nicht viel, außer dass Phil/Till sich die Zähne am Gegner ausbissen und ihre erste
Doppelniederlage hinnehmen mussten. Am Nebentisch taten sich Grüßinger/Wurster nur im ersten
Satz schwer und gewannen dann mit schönem Rückhand Schuss und Block die nächsten 3.
Raketendoppel Stibinger/Steinegger panierten ihre Gegner klar in 3.
Nun hieß es Till gegen den jungen Lorenz. Die zwei wild um sich her schießenden Youngstars
lieferten sich ein packendes Duell, welches Till knapp im fünften gewinnen konnte. Starke
Leistung! Phil gewann gegen Kolb mit gewohntem gekurbel und ab und zu Endschlag in 3 klaren
Sätzen.
In der Mitte musste ich gegen Simeth ran, welcher angeblich nicht mehr trainiert aber dennoch ein
paar Granaten auf Lager hatte. Auch hier ging der fünfte Satz knapp an mich.
Gleichzeitig trafen sich Phil und Lorenz im vorgezogenen Spiel. Da ich selber spielte, sah ich nichts
davon doch es ging nicht gut aus für unseren Phil.
Rainer war gegen Spieß nicht sehr zufrieden mit sich selbst, doch zum Glück waren trotzdem genug
Raketen im Lauf um den Sieg in 4 Sätzen heimzufahren.
Im hinteren Paarkreuz gab es 2 schnelle Spiele. Stefan klar gewonnen und Stibi leider gegen einen
starken Gegner klar verloren.
Da Tills zweiter Gegner Fahrdienst für den jungen Lorenz hatte und noch nicht wieder da war,
durfte ich nun gegen Spieß ran. Erster Satz lief gut, im zweiten wollte ich zu viel. Doch dank gutem
Coaching und etwas mehr Geduld konnte ich die nächsten beiden Sätze für mich entscheiden.
Vom Fahrdienst in die Arena zurückgekehrt, stand Kolb nun unserem Till gegenüber. Es wurde
gezogen und geschossen. Doch auch die 50 Jahre mehr Erfahrung halfen dem Gegner nichts. Nur
einen Satz konnte er Till abringen.
Nun war es auch schon vorbei. 9:3 Ole.
Rainers zweites Spiel, welches er mit viel Kampf gewonnen hatte, zählte leider nicht mehr.
Starke Leistung von jedem und bis zum nächsten Mal gegen Blankenloch.
Max

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.