Souverän in Stuttgart

Am vergangenen Samstag besiegt die Damen 1 des SV KA-Beiertheim die erste Damen Mannschaft des TSV Georgi Allianz Stuttgart mit 3:0 (25:17 25:17 25:20) souverän.

Auch durch den verzögerten Spielbeginn ließ sich der SV KA nicht aus der Ruhe bringen und startete ruhig in Satz 1.  Punkt für Punkt verbuchte der SV KA auf seinem Konto und ließ sich auch nicht durch die starken Aufschläge der Gegner aus der Ruhe bringen. Auch der durch Verletzung und Krankheitsfälle gezwungene Wechsel von manchen Spielern auf andere Positionen, wie zum Beispiel von Alena Salii auf Diagonal und von Livia Lippl auf Mitte, schien voll und ganz aufzugehen und man gewann den Satz deutlich mit 25:17.

Auch in Satz 2 spielte der SV KA routiniert sein Spiel runter und nutzte seine Stärken, sodass der Satz schließlich ebenfalls mit 25:17 an die Karlsruherinnen ging.

Auch Satz 3 verlief unspektakulär. Zwar kam der Gegner noch einmal auf 20:19 ran, das liessen die Karlsruherinnen jedoch nicht auf sich sitzen, zogen nach und gewannen den Satz mit 25:20. Damit ging das Spiel und somit 3 Punkte nach Karlsruhe.

Spannend wird es hingegen beim nächsten Heimspieltag am 16.02. gegen den SV Sinsheim, der im Moment die Tabellenspitze inne hat. Im Hinspiel musste man sich aufgrund einer schlechten Leistung gegen die Sinsheimer geschlagen geben. Umso motivierter sind die Karlsruherinnen für das Spiel in 2 Wochen in heimischer Halle, um sich hier für das missglückte Hinrunden Spiel zu revanchieren. Für alle Zuschauer wird es bestimmt ein spannendes Spiel und der SV KA hofft auf eine volle Halle zur Unterstützung!

Für den SV KA spielten:

Sophia Beutel, Anela Hadzic, Sabrina Hasenfuß, Toni Kopp, Livia Lippl, Vanessa Petri, Vanessa Reich, Alena Salii, Sophie Schubert, Nadine Spuhler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.