Erfolgreiche Hallen Saison 2020 der U18/U16er Athleten

Lukas mit Mostafa Smaili (Gewinner über 800m) Johanne in Mannheim

Es folgt ein selbstgeschriebener Bericht von Johanna Sturm. Im weiteren Verlauf wird ebenfalls von Lukas und Jan Pernice berichtet. Für die beiden Jungs war es die erste Hallensaison. Die Ergebnisse lassen uns gespannt auf die Freiluftsaison 2020 blicken.

Meine Hallensaison begann in Mannheim am 12.01. Hier ging ich das erste Mal über 400 Meter in der weiblichen Jugend U18 an den Start und konnte mich gleich für die Badischen Hallenmeisterschaften am 22.02, ebenfalls in Mannheim, qualifizieren. Bei meinem zweiten Wettkampf, dem Jugendhallenmeeting in Karlsruhe, ging ich über die 800 Meter an den Start. Auch über die 800 Meter konnte ich mich für die badischen Meisterschaften der U18 in der Halle mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 2:29,89 min qualifizieren.

Der letzte Hallenwettkampf für mich war die Badische Hallenmeisterschaft in Mannheim. Bei einem insgesamt kleinen Teilnehmerfeld lief ich die 400m im ersten und schnellsten Lauf von vier Zeitläufen. Hier lief ich neue Bestzeit (63.58 Sekunden) leider reichte mir dies nicht ganz aufs Treppchen. Am Ende wurde ich Vierte von insgesamt 12 Teilnehmerinnen. Über die 800 Meter gingen außer mir nur zwei weitere Läuferinnen aus meiner Altersklasse an den Start. Die erste Läuferin musste ich ziehen lassen, sie lief mit einer Zeit von 2:23.60 Minuten ins Ziel. Deshalb lief ich mein Rennen zwischenzeitlich im Alleingang und kam nach 2:31.97 Minuten ins Ziel. Damit konnte ich mir die Silbermedaille holen.

Geschrieben von Johanna Sturm (Athletin beim SVK)

Neben Johanna Sturm haben auch Lukas und Jan an Hallenwettkämpfen teilgenommen. Beide sind beim Hallenmeeting in Karlsruhe zum ersten Mal über die 800m Strecke an den Start gegangen. Beide Jungs legten einen tollen Lauf hin. Lukas konnte sich mit der Zeit von 2:19 für das Meeting der „Großen“ qualifizieren. Beim Indoor Meeting wird immer jungen und erfolgreichen Sportlern die Möglichkeit gegeben die Wettkampfluft der „Großen“ zu schnuppern. Lukas hat beim Indoor Meeting die gleiche Zeit über die 800m erreicht.

Jan hat einen souveränen Lauf hingelegt. Zunächst hat er sich etwas zurückgehalten mit der Führung. Doch in Runde zwei überholt er alle anderen Athleten. In der vorletzten Runde sah es kurz danach aus, als könnten seine Verfolger ihn einholen aber Jan war nicht mehr zu bremsen. Er konnte den Lauf für sich entscheiden mit einer Zeit von 2 Minuten und 27 Sekunden. Dies bedeutete am Ende schließlich Platz 11 von insgesamt 23 Teilnehmern.

TOLL! Wir gratulieren Johanna, Jan und Lukas zu dieser Hallensaison. WEITER SO!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.