Verlängerung der Einschränkungen für den Freizeit- und Amateursport

Liebe Mitglieder,
liebe Sportfreunde,

zur Eindämmung der steigenden Infektionszahlen haben sich Bund und Länder auf weitreichende Beschlüsse verständigt, die auch auf den organisierten Sport erhebliche Auswirkungen haben.
So wurde der aktuelle Lockdown von der Bundesregierung bis zum 31.01.2021 verlängert.

Unser Sportgelände muss damit bis Ende Januar geschlossen bleiben.

Sämtliche sportliche Aktivitäten auf dem Vereinsgelände, in den Schulsporthallen sowie im Carl-Kaufmann-Stadion bleiben für diese Zeit weiterhin ausgesetzt.
Unsere Abteilungen bemühen sich Online-Sportangebote anzubieten.
Es lohnt sich also ein Blick auf die Seiten der einzelnen Abteilungen.

Die Geschäftsstelle bleibt weiterhin telefonisch oder per E-Mail erreichbar, für den Publikumsverkehr jedoch geschlossen.

Dies ist eine schwierige Zeit mit vielen Herausforderungen, die wir gemeinsam meistern werden. Für eure Vereinstreue möchten wir euch nochmals herzlich danken und hoffen, ihr steht uns auch weiterhin so großartig zur Seite.
Wir wünschen euch einen guten Start in das neue Jahr, bleibt gesund und fit, damit wir uns schon bald wiedersehen können.

Euer SVK-Vorstand

Weitere Infos gibt es auch unter:

Corona-Verordnung vom 11.01.2021

Schnellübersicht Coronaregeln vom 11.01.2021

Kostas SVK-Restaurant – Liefer- und Abholservice

Unser Vereinsrestaurant „Kostas“ bietet aktuell wieder einen Abhol- und Lieferservice an.
Kostas freut sich über rege Bestellungen der SVK-Mitglieder und natürlich auch der Nichtmitglieder. Über die Unterstützung in dieser herausfordernen Zeit würde sich auch auch der SVK-Vorstand freuen.

ABHOLZEITEN:
MITTWOCH – FREITAG 17:00-20:00 Uhr
SAMSTAG 12:00-21:00 Uhr
SONNTAG 12:00-20:00 Uhr
Weitere Infos findet ihr direkt bei Kostas.

Start ins FSJ 2020/2021

Hallo liebe Sportler/innen,

mein Name ist Finn, ich bin 18 Jahre alt und habe dieses Jahr in Durmersheim mein Abitur gemacht. Gegen Ende dieses Schuljahres habe ich mir lange Gedanken darüber gemacht, wie es denn danach weiter gehen soll. Dann kam ich durch einen Freund auf die Idee ein FSJ zu machen, um mich ein Jahr lang sozial zu engagieren und viele neue Erfahrungen zu sammeln. Durch das FSJ habe ich also die Möglichkeit, meine Fähigkeiten und Fertigkeiten in der Praxis zu erproben, um somit meine Persönlichkeit und meine Kompetenzen weiterzuentwickeln. Durch das FSJ lernst du Dinge, die dir auch später im Leben weiterhelfen können und triffst auf interessante gleichgesinnte Menschen. Ich darf dieses Jahr mein FSJ im Bereich Sport und Schule beim SV Karlsruhe-Beiertheim, in Kooperation mit der Anne-Frank Schule machen. Ich freue mich sehr auf das Jahr voller Eindrücke und hoffe es gibt mir die Zeit, mir über meine beruflichen und persönlichen Ziele klarzuwerden. Ich hoffe so viele wie möglich von euch kennenzulernen, um mit euch im Sport durchzustarten.

Liebe Grüße Finn.

– Neubau – Richtfest auf dem Gelände des SV Karlsruhe-Beiertheim

Am 18.01.2020 fand das Richtfest für unseren Neubau statt.
Die Gäste wurden von der ersten Vorsitzenden Monika Reinbold und ihrem Vorstandsteam in der dafür festlich hergerichteten neuen Gymnastikhalle auf das Herzlichste willkommen geheißen.
Vor den offiziellen Grußworten wurde nach traditioneller Art und im feierlichem Rahmen der Richtspruch von den Zimmermänner verlesen und der dazugehörende Richtbaum auf dem Dach  aufgestellt.

Durch das Kommen von Martin Lenz – Bürgermeister der Stadt Karlsruhe und Präsident des Badischen Sportbundes Nord, Bernd Kielburger – Vizepräsident des Badischen Sportbundes und Frau Silke Hinken – Leiterin des Sport- und Schulamtes in Karlsruhe wurde das Neubauprojekt in seiner Wichtigkeit für den Verein unterstrichen.
Herr Bürgermeister Martin Lenz sprach von der Bedeutung dieses Tages und über den Mut des Vereins, dieses Bauvorhaben, das erhebliche Kosten aufzuweisen hat, als richtigen Schritt für die Zukunft zu sehen.

Das Modell der besitzenden Vereine in Karlsruhe und die seit Januar 2019 in Kraft getretenen Änderungen der Sportförderrichtlinien der Stadt Karlsruhe tragen dazu bei, dass die Vereine mehr Mut zu Investitionen haben.
Um diese Investitionen der Vereine zu verwirklichen, greifen auch die Sportförderrichtlinien des Landes Baden-Württemberg durch den Partner des Sports, dem Badischen Sportbund Nord. „– Neubau – Richtfest auf dem Gelände des SV Karlsruhe-Beiertheim“ weiterlesen

Richtfest beim SVK-Beiertheim

Liebe Vereinsmitglieder,

wieder gibt es einen Anlass zum Feiern!

Am Samstag, den 18.01.2020, findet um 11:00 Uhr das Richtfest für unsere neue Geschäftsstelle und das Gymnastikgebäude statt.

Wir laden euch herzlich dazu ein, um mit uns bei einem kleinen Umtrunk diesen Anlass zu feiern.

Das Richtfest findet auf unserem Vereinsgelände statt:

Hermann-Veit-Straße 3
76135 Karlsruhe

Bitte gibt uns zur besseren Planung Rückmeldung, mit wie vielen Personen ihr teilnehmen möchtet.

Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand

Grundsteinlegung auf dem Gelände des Sportvereins Karlsruhe-Beiertheim am 20.07.2019

Im Mai 2019 begannen beim SV Karlsruhe-Beiertheim die Arbeiten für die neue Geschäftsstelle und den kleinen Gymnastikraum mit neuen Sanitäranlagen für die Sportlerinnen und Sportler.

Zusammen mit zahlreichen Gästen wurde am 20. Juli 2019 in einer entspannten Atmosphäre und mit traditionellen Bauritualen der Grundstein dafür gelegt. In lockerer Art begrüßte die erste Vorsitzende Monika Reinbold alle erschienenen Gäste. Sie übergab danach an den Architekten Klaus Winkler, der in fachmännischer Kompetenz den Neubau bis in seine Einzelheiten erklärte.

Sportbürgermeister der Stadt Karlsruhe und Präsident des Badischen Sportbundes Nord, Martin Lenz, sprach in seiner Funktion von der Bedeutung dieses Tages in politischer Hinsicht, aber auch von dem Mut des Vereins, dieses Bauvorhaben, das erhebliche Kosten aufzuweisen hat, als richtigen Schritt für die Zukunft zu sehen.

Das Modell der besitzenden Vereine in Karlsruhe und die seit Januar 2019 in Kraft getretenen Änderungen der Sportförderrichtlinien der Stadt Karlsruhe tragen dazu bei, dass die Vereine mehr Mut zu Investitionen haben.

Wolfgang Elfner, Referatsleiter Sportstättenbau beim Badischen Sportbund Nord, informierte zudem, dass auch der BSB nach den Sportförderrichtlinien des Landes Baden-Württemberg das Bauvorhaben bezuschusst. „Grundsteinlegung auf dem Gelände des Sportvereins Karlsruhe-Beiertheim am 20.07.2019“ weiterlesen

Neues vom Bau

Liebe Vereinsmitglieder,

es ist soweit!

Wir legen am  Samstag, den 20.07.2019 um 11:00 Uhr den Grundstein für unsere neue Geschäftsstelle und unseren Gymnastikraum.