Junges C2 Team trotz Drebyniederlage Kreisliga-Vizemeister 2019

„Als erstes senden wir Gratulation und Glückwünsche zur Meisterschaft in die Waldsadt zu KSV.  Arnold Dybek, Mario Caretto und Fernando Trinidad tolle Saisonleistung. “ so Chefcoach R. Taugner nach dem Siel gestern.

Trotz der schmerzhaften 0:1 PSK Derbyniederlage (zu viele Fehler in der Ballan- und mitnahme, 3-4 hochkarätige Chancen mit 3x Alutreffer liegen lassen)  bleibt das Team der C2 Zweiter in der Tabelle, daran wird auch das Abschlussspiel in Ettlingen nichts mehr ändern. Angetreten um nicht abzusteigen und mit dem Ziel 24 Punkte zu holen, so spielte man eine fantastische Saison, blieb oben dran und wurde sensationell als jüngstes Team neben der Germania aus Neureut Zweiter.

Das Trainerteam Reinhard Taugner, Raphael Giese und Kai Lehmann sind mächtig stolz auf diese Mannschaft.

In der neuen Saison übernimmt intern Gennadii Chapurin das Trainerkommando, da R. Taugner und R. Giese nach fast 7 Jahren den Verein wechseln und eine neue Aufgabe übernehmen.

„Wir stehen in gutem Austausch mit Gennadii, er übernimmt ein gutes Team, welches er sicherlich noch verändern wird, da auch 2-3 Spieler sich verändern werden. Die Herausforderung ist groß, doch sehr reizvoll. Ich bin traurig, jedoch muss man Entscheidungen treffen und manchmal ist es Zeit zu gehen. Wir hatten tolle Fortschritte und eine sehr schöne Zeit gehabt.“

Reinhard Taugner

U14 Trainer SV Karlsruhe-Beiertheim

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.