Erfolgreiche Heimpremiere der C1 in der Verbandsliga

Am Samstag empfingen unsere Jungs die TSG Weinheim zum ersten Heimspiel in der noch jungen Verbandsliga Saison. Die TSG hatte am ersten Spieltag spielfrei, unterlag aber im Verbandspokal dem Oberligisten Astoria Walldorf nur knapp mit 1:3, so dass die Mannschaft von Trainer Kosta vorgewarnt war. Die Zuschauer sahen dann aber bei schönstem Fußballwetter einen sehr engagierten und druckvollen SVK, welcher auch nach einem sehr sehenswerten Treffer früh in Führung ging. Das 2:0 kurz vor der Pause nach einem Eckball und einem sehenswerten Kopfball war hochverdient. Man hätte bei einer etwas konsequenteren Chancenverwertung auch durchaus einen höheren Puffer mit in die Pause nehmen können. In der zweiten Hälfte kam dann Weinheim stärker ins Spiel und die Konzentration beim SVK baute leider ein wenig ab.  Weinheim nutzte eine der wenigen Chancen zum Anschlusstreffer in der 63. Minute. In den verbleibenden 7 Minuten gab es dann noch Chancen auf beiden Seiten. Der SVK wollte sich aber die 3 Punkte nicht mehr nehmen lassen und sicherte sich letztlich auch verdient nach einer kompakten Mannschaftsleistung den ersten Dreier und blieb auch im dritten Pflichtspiel ungeschlagen. Am nächsten Samstag steht dann ein Auswärtsspiel beim SV Waldhof Mannheim 2 an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.