Heimspieltag der Damen 5

Am vergangenen Samstag hatten unsere Damen 5 des SVK Beiertheim ihren zweiten Heimspieltag in der Rennbuckelhalle. Zu Gast waren der VSG Ettlingen/Rüppurr 4, sowie der PSK1.

Mit großer Motivation gingen die Mädels vom SVK das ersten Spiel gegen Ettlingen an. Der Ehrgeiz und das gute Zusammenspiel in der Mannschaft haben sich in den ersten beiden Sätze bezahlt gemacht (25:4, 25:21).

Nachdem die Leistung im dritten Satz nicht mehr ganz so hoch gehalten werden konnte (19:25), entschieden die Damen 5 des SVK das Spiel im vierten Satz für sich (25:13).

Mit diesem ersten Erfolg starteten die Damen 5 mit einem guten Gefühl in das zweite Spiel gegen den Tabellenersten PSK1. Den ersten Satz konnte der SVK mit einem 25:18 bereits für sich entscheiden. Leider schlich sich im zweiten und dritten Satz mangelnde Konzentration in das Spiel der Mädels vom SVK, wodurch die Sätze an den PSK1 abgegeben werden mussten (17:25, 25:10). Der folgende Satzgewinn mit 25:10 hat die Mannschaft noch einmal zurückkommen lassen, was im letzten Satz leider nicht belohnt wurde: die Damen 5 des SVK mussten den letzten Satz (11:15) und damit das Spiel an den PSK1 abgeben. Dennoch geht die Mannschaft gestärkt mit dem Selbstbewusstsein der guten Leistungen aus diesem Spieltag heraus und freuen sich über die 4 erkämpften Tabellenpunkte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.