Zu Gast in Staffort

Nachdem Gestern die 2te bereits die Relegation nach oben besiegelt hatte, ging es heute mit der 3ten nach Stutensee-Staffort. Ersatzverstärkt mit Thomas und mir. Das warf bereits Rätsel in den Doppeln auf, die wir aber schnell lösten.

Das Narrendoppel Heck/Jeck durfte auf 1 rann und hatte von ganz böse bis ganz geil alles dabei. Letztlich ein verdienter Sieg, aber mit viel auf und ab. Tilman und Mic auf 2 hatten nur kurze mit langer Stolpernoppe zu kämpfen und siegten auch problemlos. Doppel 2 mit Thomas und mir … die Wundertüte am Ende 3:0 aber nie so richtig überzeugend. Egal, Plan erfolgreich umgesetzt.

Tilman durfte dann schon rann, da ich ja noch im Doppel zu tun hatte. Er hatte den Gegner, den ich zum Glück nicht mehr bekommen sollte. Sehr unangenehm zu spielen, aber Til konnte nach Satz 1 den Schalter umlegen und die Kiste heimfahren. Robin spielte dann zeitgleich zu mir. Er gegen Papa Hartmann, ich gegen die Tochter. Robin brauchte einen Satz gegen Noppe um warm zu werden, danach war der Sieg eingetütet. Bei mir Tütete es auch: Gibt es Trikotpflicht, oder darf Frau im Doppel D Tanktop spielen? Rückhand Dornenglanz, ein Spiel wie Ami Solja .. stampfen wie ein Elefant.. Das war genau mein Ding .. Satz 1 locker, Satz 2 vereiert, 3 ok , 4 überzeugend zu 3. Ja auch ich kann mal gewinnen. Alex mischte den Gegner auch teils locker auf, Thomas frustrierte mit gekonnter Murmel auf Antitop, ein 8:0 auf der Uhr. Mic konnte also den Sack zumachen. Ich luscherte schon Richtung durchreiche zur Küche dem Weizen entgegen. Traute mich aber noch nicht, da Mic einen Satz abgab und Til gegen die Glanznoppe, auch wenn unglücklich durch 6 Nasse, zurücklag. Bei Til wurde es besser, aber dennoch knapp. Aber wir haben ja noch Mic, der die Vorhände gekonnt ballerte, und die Rückhand (ok die übern wir noch mal) wegließ. Ende mit 9:0 das keiner auf der Uhr hatte. Ein Siegerbier, ne heiße Dusche und alle waren zufrieden. Meine Wenigkeit gesellte sich noch zum Gegner, wo es Linsen, Spätzle mit Wienerle für 4 € und das Bier zu 2€ in lustiger Atmosphäre gab. Gute Nacht Männer, das war Spitze !!!!

Stib

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.