TT : Herren 3 gegen Neureut

Mit neuformierter Mannschaft begann der Vorrundenstart in der rutschigen Eislaufhalle des SVK.

Doppel Nr. 1 Heck und Jeck hört sich nicht nur närrisch an, spielt sich auch gut Zwick/ Zwick sahen kein Land und wurden locker 3 zu 0 von der Platte gefegt. Doppel Nr.2 Chris und Pistole Pete ebenfalls locker 3 zu 0.Unser 3 Doppel ging leider knapp verloren in 5 Sätzen. Somit gingen wir mit einer 2-1 Führung in die Einzel. Chris rasierte dann den Jungen Zwick recht sicher in 4 Sätzen. Dann spielte ich gegen den Jungen Effenberger, nicht der Stefan den jeder vom Fussball kennt, sondern der Daniel von Busebach. Ich gewann 3 zu 1, somit führten wir schon 4:1.Jetzt spielte Lars in seinem ersten Spiel ein gutes Spiel vs. Lauinger gewann knapp in 4 umkämpften Sätzen. Robins Einzelpremiere ging leider gegen den gut und sicher spielenden Wahl verloren in 5 Sätzen .So jetzt kam unserer Hilde an den Start und wollte den Hammer rausholen, Gerd ließ in leider in der Hose und verlor in 4 Sätzen. Somit kam es dann zu dem Duell Pistole Pete gegen den alten Zwick ! Da hätte ich Geld drauf gesetzt das Peter den Hermi terminiert, doch es kam ganz anders, sehr überraschend klar und deutlich 0:3 verloren. Dann spielte ich gegen den Michi und es war ein schlechter 1 Satz zu vermerken, es lief nicht wirklich viel zusammen bei mir. Doch dann dachte ich mir nachdem ich selber keine Angriffsbälle traf, las es doch den Michi machen und es half, er traf nix und ich murmelte und kurbelte das Spiel mit 3:1 nach Hause .Chris heute sicher zum 2 Einzelsieg. Robin siegte dann nach 2 knappen Sätzen sicher in 4.Lars spielte dann gegen Wahl da war leider nix zu holen klar in 3 Sätzen unterlegen. Gerd vs Zwick: Gerd kam gegen Herrmann nicht in Fahrt und verlor doch etwas überraschend klar in 4 Sätzen. Peter spielte dann ein tolles Match gegen Jörn, verlor dies aber äußerst knapp in 5 Sätzen und mit einem vergebenen Matchball. Somit Stand es 8:7 für uns. Jetzt kam es zum Schlußdoppel Heck/Jeck vs Lauinger /Wahl den ersten Satz gewannen wir 11:1 und auch im zweiten Satz führten wir 9 zu 3 dann ließen Robin und ich etwas nach gewannen aber sicher in drei Sätzen

somit holten wir den ersten Sieg gegen Ersatzgeschwächte Busenbacher, das Deutschland Spiel rettete uns den Sieg, da für manch Busenbacher Fussball wichtiger war.

 

ALEX

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.