Spielbericht gg Forchheim

Nach dem doch sehr eindeutigen und kurzen Spiel in der Vorrunde, waren alle beteiligten heiß auf eine Revanche.

Die Zweite war auch wieder gut vertreten, so dass Max und Christian das hintere Paarkreuz deutlich verjüngten. Unser neues 1er Doppel Mario und Phil machten kurzen Prozess und den Sack mit 3:0 schnell zu. Parallel dazu konnten Stibi und Rainer nur im 2ten und 3ten Satz mithalten und brachten das 1er Doppel aus Forchheim zumindest ein wenig zum Schwitzen. Max und Christian spielten super mit gegen das eigespielte Lange-Noppengrauen und mussten sich schlussendlich mit 1:3 geschlagen geben.
Dann war unser Vorderes Paarkreuz am Zuge, aber weder Mario noch Phil hatten jegliche Chancen und gingen sang und klanglos jeweils 0:3 unter. Nun waren Rainer und Stibi dran. Rainer sah bis zur Mitte des 4ten Satzes aus als könnte da was gehen, konnte aber gegen einen immer wütender aufspielenden Forchheimer den Vorsprung nicht ins Ziel bringen. Stibi lag schon 0:2 hinten und bewies dann noch einmal Moral und kämpfte sich in den 5ten Satz. Dort besann sich der Gegner aber wieder auf seine sicheren Angriffsbälle und machte den Sack zu. Und schon stand es recht eindeutig wieder 1:6 🙁 Max wollte seine gute Rückrundenbilanz weiter verbessern und legte super los mit dem ersten gewonnen Satz, danach wollte es aber nicht mehr so recht mit den schnittlosen Lupfern auf die lange Noppe klappen und so musste auch er sich nach gefühlt 25 Netz- und Kantenbällen im 4ten Satz geschlagen geben. Christian ereilte ein ähnliches Schicksal und konnte gegen die gute Kombination aus langer Noppe und aggressivem Vorhandspiel kein Rezept finden. Nun war Mario wieder dran und versuchte alles, um die Niederlage noch abzuwenden, aber des Gegners vorderes Paarkreuz war heute eine Nummer zu groß für uns und somit endete das Spiel 1:9.
Nach dem Spiel gab es dann noch ein nicht ganz so verdientes Bier mit den Forchheimern � hat trotzdem geschmeckt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.