SVK3 – TS Durlach

Ole Ole oder Oje Oje

Rückrundenspiel des SVK Beiertheim III Heimspiel gegen TS Durlach III
A-Klasse
Nach der knappen Niederlage im Vorrundenspiel wollten wir es heute besser machen, doch alle wussten das wird heut sehr schwer da unser Mannschaftsführer Alex Nummer 2 erkrankt ist.
Vom Team gute Besserung und kommt bald wieder zurück.

Heute war (Mic´s) erster Tag als Ersatz Mannschaftsführer des SVK Beiertheim III und wir spielten auch mit 3 Mann Ersatz Domi, Peter und Olli gegen das Ersatzgeschwächte Ts Durlach III glaube 2 Mann haben gefehlt.

Ich habe mir Gedanken gemacht wie wir 2:1 aus den Doppeln gehen und das Ding Knapp gewinnen können 9:6 oder 9:7 😉

Strategisch die Doppel so aufgestellt

Doppel 1 Tilman / Mic
Doppel 2 Robin / Oli
Doppel 3 Domi / Peter

Da ich noch mit dem Bogen zu kämpfen hatte wie man was ausfüllt, fingen wir etwas verspätet an und riefen die Mannschaften zusammen.

Soweit alles gut gelaufen, begrüßt etc., dann Irritation schlechthin. hehe war es geplant?

Habe das von früher gekannt das am Anfang ja immer ein Schlachtruf vollzogen wurde.
Nur eben beim SVK nicht. So vergas ich vorher was einzustimmen mit der Mannschaft.
Stand dann natürlich ziemlich alleine da, wo es dann hieß auf einen einfaches (gut) von mir …sollten ja alle (Sport) von der eigenen Mannschaft kommen, das 3 Mal normal hintereinander.
Nur leider konnte keiner meine Gedanken lesen.
Alle waren leise nur von mir kam dann ein leises Sport.
Da war die Irritation Perfekt und der Gegner war Baff. Hehe

So nun zu den Doppeln
Ich habe mir im Traum nicht gedacht, dass wir 3:0 aus den Doppeln gehen werden

Wow war ich überrascht als Robin und Olli 3:2 gewonnen haben, erst Abschuss -4
Gekontert Abschuss +4 dann +8 -5 +7
Am Nachbarstisch spielten dann das Doppel 1 mit Mic und Tilman die ein niemals gefährdendes
3:0 einfuhren +9 +5 +7
Auch Domi und Peter haben soweit souverän gewonnen und nur 1 Satz abgeben müssen mit 3:1 +5 +6 -9 +6

3:0 Perfekt gestartet.

So ging es zu den Einzeln mit der Aufstellung

1Tilman
2 Robin
3 Mic
4 Domi
5 Peter
6 Olli

Tilman hat sich nur im ersten Satz schwer getan -7 gegen Heiner Meier Menzel und dann gekonnt +7 +2 +7 gewonnen mit 3:1
Robin hat sich im Spiel gegen Schmid auch mit 3:1 dursetzen können +8 -9 +5 +8 super Robin.
Jetzt war Mic dran gegen Fritz ich nicht ganz so locker wie es scheint 3:0 bezwang mit +10 +8 +8

So jetzt Stand es schon 6:0 wow

Unser Ersatz Domi fertigte Reinheimer mit 3:0 von der Platte, +8 +6 +8 einfach genial

ein 7:0 grins* wer hätte das gedacht, keiner 🙂

Peter spielte dann im hinteren Paarkreuz gegen Satongkaew 1 und 3 Satz knapp +9 +10 zweiten klar mit -5 verloren um dann den 4. Satz ebenso klar +6 zu gewinnen.

Jetzt war Olli dran gegen Witzleben von, einem Jungen Spieler der mit Material antrat und +149 ttr
Wert besser war als Olli, zum Glück wusste er das nicht.
3:0 gewonnen 2 knappe Sätze +10 +9 und dann im 3.ten Satz zu +3 gespatzt.
somit war das 9:0 besiegelt Spielende 21:00

Ich muss echt mal riesiges Lob an unseren Ersatz Domi, Peter und Olli machen, ihr habt einen tollen Job geleistet und natürlich an das ganze Team Leistung P E R F E K T

Das hätte keiner gedacht auch ich nicht. Erst gegen Staffort Auswärts ein 9:0 jetzt nochmal ein 9:0 gegen Durlach daheim :-))

Platz 3 die erste Saison mit 17:11
Ole Ole
Jappa Dabba Duuuu

geschrieben von Mic 08.03.2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.