Die SVK B2-Junioren daheim mit einem Arbeitssieg gegen den KSV!

Der 7. Spieltag der Kreisliga Karlsruhe, der Karlsruher SV (Platz 9.) zu Gast beim Fünften, dem SVK Beiertheim.

Hardtwalds Trainer A. Boran gegen Beiertheims Coach S. Kuytu beide mit türkischer Herkunft und im Jugendbereich schon jahrelang erfolgreich tätig.

Flotter Beginn in diesem Spiel. In Durchgang Nummer eins unterschätzen wir den Gast aus dem Traugott-Bender-Sportpark. Es dauerte nicht lange bis der Ball im Netz zappelte. Somit Spielstand in der 12. Minute: 0:1 für den KSV. Die Grünen taten sich auf dem heimischen Platz 2 schwer. Viele Annahme- und Abspielfehler prägten die ersten Minuten. Man musste den Ausfall des gesetzten Innenverteidigers, welcher beim Gastspiel in der letzten Woche bei den A-Junioren leider eine Schienbeinprellung erlitt, kompensieren! Gute Genesung an dieser Stelle. Des weiteren kam unser zweiter Innenverteidiger terminlich bedingt verspätet zum Spiel. Am Vortag hatte er u.a. bei den B1- Junioren gegen den FC Nöttingen 2 (2:3) ausgeholfen.

Die Beiertheimer kamen in der 27. Min wieder ins Spiel zurück. Nach einer Ecke in einer unübersichtlichen Situation stand unser Außenverteidiger mutterseelenallein im Strafraum und nickte zum 1:1 Ausgleich ein! Vier Minuten später (31. Min.) folgte ein Freistoß aus dem rechten Halbfeld. Wieder fand ein Kopfball den Weg ins KSV Tor, diesmal allerdings von unserem linken offensiven Mittelfeldspieler. Pausenstand: 2:1 für Beiertheim!

In Halbzeit zwei folgten wenige klar heraus gespielte Möglichkeiten weder für den SVK noch für den KSV! Wie bereits anfangs erwähnt schlichen sich die Fehler der An- und Mitnahme wieder ein und das Spiel wurde robuster und zweikampfbetonter. In der 65. Minute „tankte“ sich unser Rechtsaußen durch und vollendete mit einem flachen „Strahl“ ins linke untere Eck zum Endstand von 3:1 für die Grünen vom Europaeck.

Der B2 Zug kommt langsam aber sicher ins Rollen, die Jungs ziehen gut mit und wollen Höheres Erreichen. Weiter so Männer!

-sk-

SVK FUSSBALL SPLITTER

B-Junioren
Während unsere B1 am Wochenende v. Nöttingen 2 nach einer 2:0 Führung mit 2:3 unterlag, musste man am Montag im Pokal 1/8Finale ebenfalls nach einr 3:0 Pausenführung mit 3:5 n.V. bei Kirchfeld Neureut die Segel streichen. Kopf hoch Jungs, jetzt könnt ihr euch voll und ganz auf die Liga konzentrieren und da seid ihr immerhin Tabellenführer der Landesliga.

Unsere B2 Junioren siegten stark mit 3-1 v. den KSV, bleiben in der Spitzengruppe der Kreisliga dran und dürfen sich heute im Pokal 1/8 Finale v. Durlach-Aue messen

Sensationell und sportlich fair präsentierte sich unsere B3 mit Aushilfscoach Kai Lehmann beim 4-2 v. Stutensee. Applaus gab es von den Gästen, als Kai ein übertriebenes Zeitspiel unserer Mannschaft unterband.

C-Junioren
Schade für unsere C1 Junioren, welche nach einer 1-0 Führung die Punkte den Gästen aus Kirchheim überließen. Durlach Aue mit „Neu-Alt-Trainer“ Jens Rothweiler siegten überraschend hoch im Tabellenkeller, sodass die Partie unserer C1 gegen Neureut im November an zusätzlicher Brisanz gewinnt.

Ebenfalls so nicht zu erwarten landete die C2 im besten Saisonspiel einen 4-0 Auswärtssieg beim Tabellendritten in Völkersbach. Damit festigt man Platz 2 und freut sich auf das Duell Mitte Nov v. den KSV mit Trainer A. Dybek und M. Caretto

D-Junioren
Erfreuliches aus dem D-Junioren Bereich: Unsere neu formierte D1 startete mit dem ersten Dreier der Saison und einem 3:1 v. Langensteinbach, die D2 schlug sich achtsam beim 0:0 bei Fortuna Kirchfeld

Weitere Ergebnisse:
A Junioren Spielberg v. Beiertheim: 3-0
Söllingen v. Herren B: 3-0
Grötzingen v. Herren A: 1-0

#svkbeiertheimfussball #thinkgreen

Reife Teamleistung im besten Saisonspiel +++ C2 Junioren mit 4:0 Auswärtssieg beim Tabellendritten

Was für eine englische Woche. Nach dem Sieg unter der Woche folgte am Samstag ein Big Point. Platz 2 wurde gefestigt. Beim Tabellendritten von der JSG Völkersbach ging man bereits nach einer Minute in Front, als man sich schnell über die linke Außenbahn durchsetzte, den Ball flach herein spielte und auf Höhe des 5ers per Außenristchip zum 1:0 versenkt wurde. In der 8 Minute fiel eine kleine Vorentscheidung, als im Nachgang per kluger Ablage unser Stürmer zum 2:0 einschob.

In einem sehr fairen Spiel gebührt auch dem Schiri Reinhard Strunz ein außerordentlich großes Lob, denn er verstand es nicht sofort hektisch zu werden und Karten zu verteilen, sondern kommunizierte mit einem guten Fingerspitzengefühl mit den Spielern beider Teams. Kompliment, so wünscht man sich das jede Woche.

Im weiteren Spielverlauf spielte das C2 Team sicher aus der Abwehr heraus, es war viel Ballzirkulation durch kluge Laufwege zu sehen. Fast unheimlich souverän, sicher auch durch die frühe Führung ging man in die Pause. Nach dem Wechsel erhielt man nach einem Angriff Strafstoß, welcher absolut sicher ins linke untere Ecke verwandelt wurde. Ab diesem Zeitpunkt wurde das Spiel auch durch hohen Ballbesitz und hohes Verteidigen verwaltet. Hatte man sich noch in der Halbzeit auf das Zustellen der Völkersbacher eingestellt, so war das hiermit hinfällig.

„Reife Teamleistung im besten Saisonspiel +++ C2 Junioren mit 4:0 Auswärtssieg beim Tabellendritten“ weiterlesen

E1 nutzt klare Überlegenheit zum Heimerfolg aus

Zu unserem letzten Heimspiel der Vorrunde konnten wir das stark geschwächte Team von Spielberg begrüßen. Der Gast der in den letzten Jahren zu einem Top Team gewachsen war, musste kurz vor Rundenbeginn einige Spieler abgeben. Nun mussten sie sich mit den Gegebenheiten dieser starken E- Jugendgruppe auseinander setzen.

Schon von Beginn an konnte man einen Klassenunterschied erkennen. Der SVK dominierte das Spiel klar und erspielte sich gleich vom Anspielpunkt weg die erste Torchance. Kurz darauf eröffnete Luca den Torreigen. Bis zur Halbzeit konnten unsere Jungs noch weitere 7 Treffer erzielen.
Nach der Halbzeit wechselte unser Trainerteam das Personal auf allen Positionen durch. Trotz der vielen Umstellungen hatte dies jedoch keinen Einfluss auf unser Spiel. Die Mannschaft konnte das Ergebnis daraufhin noch nach oben schrauben. Jeder Feldspieler konnte sich mindestens einmal in die Torschützenliste eintragen.

Hochachtung gebührt den Gästespielern die sich zu keiner Zeit aufgaben und sich immer fair verhalten haben. Dem jungen Trainerteam von Spielberg wünschen wir eine gute Zukunft und Durchhaltevermögen. Aufgrund des Respektes gegenüber unseres Gastes verzichten wir auf eine Ergebnisbekanntgabe.

Es spielten: Robin, Berk, Nico, Lano, Luca, Emil, Leonardo, Levin, Tim und Wise

Unser letztes Vorrundenspiel findet am Freitag den 26.10.18 in Ettlingen statt. Zum Anstoß um 18.00 Uhr würden wir uns gerne über euren Besuch freuen.

-jw-

E2 setzt sich in der Tabelle oben fest!

Zum 6. Spieltag der E- Jugend Staffel 5 durften wir die SG Daxlanden recht herzlich begrüßen.
Pünktlich und voller Tatendrang fieberten unsere Jungs dem Anstoß entgegen. Von Beginn an entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Mutig suchten beide Mannschaften ihr Glück in der Offensive und so kam es zu einem offenen Schlagabtausch.
Nachdem in der 3. Minute ein Schuss von Batuhan abgeblockt wurde leitete der Gast einen Konter ein und hatten auch sofort Erfolg damit. Von der Führung des Gegners unbeeindruckt starteten wir die Aufholjagd und kamen dann auch schon in der 9. Minute zum Ausgleich. Lou tankte sich über links durch und schloss gezielt ins kurze Eck ab. In einer spielerisch sehr starken E-Jugend Partie kam es immer wieder zu Einschussmöglichkeiten. Beide Torhüter konnten sich so des öfteren auszeichnen. Mit dem Stand von 1:1 ging man dann in die Pause.

„E2 setzt sich in der Tabelle oben fest!“ weiterlesen