Mit einem erfolgreichen Heimspieltag im Rücken (zwei 3:0 Siege) reisten die Damen 3 zum Tabellenvorletzten nach Bühl, um dort, so dachten sie, einen schnellen Sieg einzufahren. Dieser Zahn wurde ihnen im ersten Satz sofort gezogen.

Die Mädels des SVK lagen direkt hinten und mussten permanent einem Rückstand hinterherlaufen, der nicht einzuholen war.  Bühl gewann den ersten Satz deutlich mit 25:17. Die Bühler Mädels setzten uns mit ihren Angaben ordentlich unter Druck und gaben keinen Ball auf, unsere Gegenwehr war nicht ausreichend druckvoll, Auswechslungen ebenfalls nicht gewinnbringend.

Der erste Satz kann ja mal daneben gehen, dachten wir und gingen etwas ratlos aber noch positiv gestimmt in den zweiten Satz. Diesen mussten wir ebenfalls, diesmal etwas knapper abgeben (22:25).

Trainer Wolfgang Weis versuchte uns wieder mit mehreren Spielerwechseln auf Spur zu bringen und wir rissen uns irgendwie am Riemen. Plötzlich funktionierte Abwehr, Annahme, Zuspiel, Block und Angriff wieder auf Seiten des SVK und wir gewannen drei Sätze am Stück als hätte es die vorhergehenden Sätze nicht gegeben (25:11, 25:17, 15:7).

Lag es vielleicht daran, dass wir uns mittlerweile an Sabba, unsere stimmlose Zuspielerin, gewöhnt hatten? Oder daran, dass die vielfältigen „Energieartikel“ Wirkung zeigten, mit der uns die liebe Frau Geppert versorgt hatte? Egal wie, letzten Endes haben wir gewonnen und nehmen die Lektion mit in unser nächstes und letztes Ligaspiel der Saison 2016/17 am 25. März in Kleinsteinbach (14 Uhr).

PSD Bank

Sport Dino

Keine Termine
Ligapokal TV Brötzingen-SVK1
Do 27.07. 19:00 -
Abteilungsbesprechung
Mo 07.08. 18:45 -
Boule-Vereinsmeisterschaft
Di 03.10. 11:00 -
Juli 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6
August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Keine Termine