Wie in der Satzung geschrieben, steht alle drei Jahre die ordentliche Mitgliederversammlung an. Am Samstag den 21. November kamen 112 Mitglieder in der Vereinsgaststätte zusammen.

Weiterlesen...

 

SV KA-Beiertheim e. V.
Hermann-Veit-Straße 3

76135 Karlsruhe

Telefon: 07 21/82 65 12
Telefax: 07 21/98 23 993

eMail: geschaeftsstelle(a)sv-karlsruhe-beiertheim.de

Öffnungszeiten

Montag:
09.00 - 12.00 Uhr
Mittwoch:
16.00 - 19.00 Uhr

Freitag:
09.00 - 11.00 Uhr

 

Juli 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6
August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

von Adresse:

 

 
sportabzeichen

Auch in diesem Jahr bietet der SV Karlsruhe-Beiertheim wieder die Abnahme des Sportabzeichen an.

 

Weitere Informationen unter finden Sie hier.

 

 

 

SVK Pavillon
Hermann-Veit-Straße 3
76135 Karlsruhe

Telefon: 07 21/81 86 99

Öffnungszeiten
Dienstag bis Freitag:
11:00 Uhr - 14:30 Uhr und
16:30 Uhr - 1:00 Uhr
Samstag und Sonntag:
10:00 Uhr - 01:00 Uhr

 

 

svk-pavillion-2



In den vergangenen Jahren sind die Lebenshaltungskosten stetig angestiegen. Diese Entwicklung macht selbstverständlich auch vor dem SV Karlsruhe Beiertheim 1884/98 e.V. keinen Halt. Der wachsende Bedarf an finanziellen Mitteln kann beim SVK alleine durch Einsparungen im Vereinshaushalt nicht mehr abgedeckt werden.

Die Gründe für den zusätzlichen finanziellen Bedarf sind vielschichtig. Beispielhaft seien die folgenden Punkte genannt:

  • Erhöhung externer Kosten wie. z.B. Energiekosten, Versicherungsbeiträge
  • Sanierung der Kühlanlagen der Vereinsgaststätte und des Veranstaltungsbereiches
  • Rückgang von Sponsorengeldern und Neuordnung von kommunalen Zuschüssen
  • Ausgleich von Forderungen im Zusammenhang mit der Umgestaltung des Vereinsgeländes beim Neubau des Karlsruher Europabades

Darüber hinaus stehen mit der Heizungsanlage und dem Dach Sanierungsmaßnahmen an, deren Notwendigkeit uns auf unterschiedliche Art und Weise vor Augen geführt wird. Auf der einen Seite sind es die nicht erfüllten gesetzlichen Anforderungen im Bezug auf die Abgaswerte und dem Wunsch den Energieverbrauch, und damit die Energiekosten deutlich zu senken. Auf der anderen Seite ist es der natürliche Verschleiß der verbauten Materialien, der dazu führt, dass Wasser über das Dach in unsere Gebäude eindringt. Nach mehr als 30 Jahren in denen wir unsere sportliche Heimat jetzt bereits am Rande der Günther Klotz Anlage gefunden haben, muss man ganz einfach feststellen: „Es ist erneut an der Zeit zu Modernisieren bzw. zu Sanieren.“

Neben den einmaligen Investitionen in die Infrastruktur unseres Vereines, sehen wir auch die Notwendigkeit weiterhin kontinuierlich in unser Sportangebot zu investieren. Ein besonderes Augenmerk liegt in den nächsten Jahren auf der Aus- und Weiterbildung unserer Trainer und Übungsleiter. Gut ausgebildet sind sie ein wesentlicher Erfolgsfaktor um auch in Zukunft unseren Mitgliedern und Sportlern ein abwechslungsreiches und bedarfs-/ bzw. erfolgsorientiertes Angebot in den Bereichen Gesundheits-, Freizeit- und Wettkampfsport anbieten zu können.

Zur Finanzierung des vorgelegten Haushaltsentwurfes haben die von ihren jeweiligen Abteilungen gewählten Vertreter in der außerordentlichen Delegiertenversammlung Anfang Dezember eine Neuregelung der Mitgliedsbeiträge beschlossen. Die neue Beitragsstruktur ist ab dem 01.01.2013 wirksam.

Die wesentliche Änderung gegenüber der bisherigen Beitragsstruktur ist die Einführung eines gestaffelten Beitrages im Bereich der Gemeinschaftsmitgliedschaften. Mit der Neuerung soll ansatzweise - auf Basis des „Verursacherprinzips“ - eine „Beitragsgerechtigkeit“ gegenüber der Einzelmitgliedschaft erzielt werden. Grundlage ist dabei die Tatsache, dass die Kosten für die Schaffung bzw. den Erhalt des Sportangebotes bei mehreren aktiven Familienangehörigen nicht gleichbleibend, sondern höher ist. Selbstverständlich sind wir uns dabei unserer sozialen Verantwortung bewusst und haben die Beitragsstaffeln deshalb sehr moderat gehalten. Die Differenz z.B. in der Beitragsgruppe „mehrere Kinder“ beträgt zwischen dem zweiten und dritten Kind gerade 2 Euro monatlich. Was deutlich unter dem Preis liegt, der z.B. für den einmaligen Besuch des Europabades oder dem Karlsruher Zoo anfällt.

Bei aller Notwendigkeit für die jetzt vorgenommene Beitragsanpassung sind wir uns auch der Tatsache bewusst, dass für das ein oder andere Mitglied eine zusätzliche Belastung nur schwer zu realisieren ist. Es ist uns deshalb wichtig auf die verschiedenen Möglichkeiten der Unterstützung hinzuweisen. Bei finanziellen Engpässen und in sozialen Notlagen gibt es nicht nur kommunale Unterstützung, sondern auch Hilfe vom SVK. Unsere Übungsleiter und Abteilungsleiter sind hier ebenso Ansprechpartner wie unsere Geschäftsstelle. Der SVK wird kein Mitglied aufgrund der notwendigen Beitragsanpassung von seinem Sportangebot ausschließen.

Jürgen X. Habich
1.Vorsitzender

 

 

Sport Dino

PSD Bank

Keine Termine
Ligapokal TV Brötzingen-SVK1
Do 27.07. 19:00 -
Abteilungsbesprechung
Mo 07.08. 18:45 -
Boule-Vereinsmeisterschaft
Di 03.10. 11:00 -